So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren Wir sind gerade von einer 3-wöchigen

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren
Wir sind gerade von einer 3-wöchigen Auslandsreise wiedergekommen.
Meine 6-jährigr Tochter leidet wahrscheinlich unter der Reisekrankheit. Sie musste am Ende des Rückfluges zwei mal erbrechen. Was mich beunruhigt ist, das sie jetzt, auch nach 48 Stunden, immer noch im Stundentakt erbrechen muss.

Zwischen dem Erbrechen geben wir Flüssigkeit (Elektrolyt) mit dem Löffel.

Symptome: leicht erhöhte Temperatur (37,4); keine Bauchschmerzen; kein Kopfweh; kein Durchfall; Erbrochenes gelblich bis bräunlich, etwas Schleim; fühlt sich besser nach dem Erbrechen.

Mit der Bitte um Rat bei der Diagnose und Medikation.
MfG,
Stefan Herrmann
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

eine Diagnose aus der Ferne ist hier schwierig: es kann sich um Nachwirkungen von Reisekrankheit handeln, aber auch um einen Magen-Darm- Infekt oder einer Unbekommlichkeit in der letzten Mahlzeit.
Ihre Maßnahmen sind richtig und da kein hohes Fieber oder andere schwerere Symptome vorliegen kann zugewartet werden.
In eine Mitteldiskussion kommt satt Cocculus, das keinen Bezug zu Erbrechen hat, Tabaccum, wenn Reisekrankheit ursächlich.
Sonst wäre an China (häufiges Erbrechen mit Schwäche), Arsen (ebenfalls,aber Erbrochenes hat Schärfe/Brennen) oder Nux vomica, ein breit wirkendes Brechmittel und eine Causamittel für Unbekömmlichkeiten aller Art zu denken.
Vielleicht gelingt es Ihnen an Hand der Hinweise das wirkende Mittel zu finden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und Ihrer Tochter eine schnelle Überwindung der unangenehmen Symptomatik
Schönen Sonntag
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen.
Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.