So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.

Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Gibt es etwas gegen permanente Müdigkeit (schlafe zeitweise

Kundenfrage

Gibt es etwas gegen permanente Müdigkeit (schlafe zeitweise 24 Std.) und kann nichts dagegen machen. Hab es mit zwanghaftem Wachbleiben versucht, Koffein, frischer Luft, Bewegung usw. nichts hilft !!!

Das macht mich fertig. Mein Leben ist nicht mehr wie es mal war !

Können sie mir helfen ???
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr.Braun hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

ja das gibt es! Und zwar die Ursache herausfinden!

Die Müdigkeit wie Sie diese beschreiben müssen Sie ärztlich abklären lassen. Das ist in diesem Umfang nicht normal, sondern hier muss eine Grunderkrankung zu grunde liegen.

Gehen Sie zum Hausarzt, er wird Sie zu einem Spezialisten weiterleiten.

Ich nenne Ihnen mögliche Ursachen:

EIne häufige Ursache ist eine Unterfunktion der Schilddrüse, aber auch Depressionen können zu starker Müdikeit führen, Schlafstörungen führen zu Müdigkeit am Tag, es gibt weiter seltene angeborene Ursachen etc.

Lassen Sie mich gerne wissen, wenn Sie Neuigkeiten haben.

Gute Besserung

Beste Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe seit 10 Jahren Hashimoto - Thyreoiditis. Vor mehr als einem Jahr war meine Dosis über 200mg. Diese wurde dann von meiner Ex-Endokrinologin vor wenigen Monaten bis auf 75mg L-Thyroxin reduziert, wobei die FT3 und FT4 - Werte bei 100mg deutlich besser waren wie auch mein Allgemeinbefinden. Unter anderem auch deshalb Ex - Endokrinologin.

Es wurden 2010 mehrere Raumforderungen an den Nebenschilddrüsen (3St.), 2 in der Leber eine an der linken Nebenniere und eine an der Hypophyse gefunden. Die Raumfoderungen waren bisher ohne Hormonaktivität. Im September kam noch einer an der Zirbeldrüse hinzu. Ob ausschließlich daher die Symptome kommen ist fraglich. Die Münchner Neurochirurgen klären das noch ab. Doch bis dahin muss ich für mich einen Strohhalm finden, denn ich habe ein laufendes Studium das ich erst begonnen habe ! Fällt ihnen vielleicht was homöopathisches ein ? Vielleicht auch gegen die permanenten Kopfschmerzen und die Übelkeit ? Keine Angst, das wird auch alles abgeklärt !

Herzlichen Dank für die Hilfe !

Liebe Grüße aus dem Schwabenländle Smile
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ich schließe aus Ihrer letzten Antwort, dass Sie anderweitig schon "einen Strohhalm" gefunden haben?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein Frown

Da auf meine Nachfrage keine Reaktion kam, habe ich die Rückerstattung eingeleitet.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
ok- danke
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Scheinbar ist der Vorgang der Rückerstattung nicht durchgegangen, denn sonst hätten Sie mir nicht antworten können respektive mein Rhema wäre geschlossen worden.

Ich nehme dies als Wink des Schicksals und möchte sie fragen, ob sie sich meiner annehmen bzw. ob Sie mir helfen können ???

Nebenbei bin auch seit gut 10 Jahren Schmerzpatient. Jetzt Targin 10/5 1-0-0 und 5/2,5 0-0-1 nach 5 maliger Schulter Op die nochmal operiert werden muss.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bitte schildern Sie Ihre Kopfschmerzen genauer (Charakteristik des Schmerzes, was verbessert/verschlechtert, tageszeitl. Unterschiede? ) desgleichen bei der Übelkeit; zusätzlich seit wann?
Wie kann ich mir Sie vorstellen? Konstitution, Typus, Gemüt.
Liegt eine starke Schäche vor?, sind Sie blass mit blauen durchschimmernden Venen. Appetit? ggfs auf was?
Vielleicht kommen wir dann der Sache schon näher. Beachtlich finde ich bei Ihnen die Raumforderungen am drüsigen System.
Waren Sie als Kind dicklich und bequem? männl/weibl.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Es ist ein Dauerkopfschmerz (schon seit Monaten, genau kann ich es leider nicht sagen) hauptsächlich auf der rechten Schädelseite drinnen, wobei er sich ganz selten auch zusätzlich am Hinterkopf, der Stirn oder der anderen Seite befindet. Desweiteren habe ich auch Gedächtnisstörungen und massive Konzentrationsstörungen. Der Schmerz ist schwer zu beschreiben, da ich reizüberflutet bin, auch durch den Schulterschmerz. Teilweise ist es ein Hämmern, dann als würde er schier platzen, aber vom Grundtonus ein unangenehmes und kaum zu beschreibendes Dauerstechen oder Ziehen. Vielleicht annähernd mit den Kopfschmerzen zu vergleichen wenn man eine heftige Migräneattacke und eine Grippe zusammenwürfelt nur in potenzierter Form.

Sie ist tageszeitunabhängig, da dauernd da. Manchmal gibt es extreme Spitzen, nichts kann sie wirklich verbessern oder verschlechtern. In dem Fall zieh ich mich total zurück, was ich so schon die letzten Monate getan habe und versuche zu schlafen. Topamax wurde angesetzt und half zumindest gegen die zuvor häufigen Migräneattacken. Sumatriptan bringt bei den Spitzen auch nichts. Mein Schmerztherapeut hatte die Vermutung, daß das Topamax eine Zweitmigräne getriggert hat und den Triptanversuch angesetzt hat.

Die Übelkeit begann gehäuft aufzutreten vor gut 6 Monaten und seit 3 Wochen habe ich nahezu täglich Übelkeit und Erbrechen. Sei es auf nüchternen Magen, nach dem Essen oder davor. Also so ziemlich unabhängig von Essen oder nicht. Vom Arzt hab ich MCP bekommen. Da ich die nicht vertrag und eh schon viel zu viel von dem Pharmazeug schlucke, nehm ich Nux Vomica Homaccord Tropfen, die mir wenigstens etwas Linderung bringen. Doch das kann auch nicht auf Dauer die Lösung sein. Ich habe eine Lactoseintolleranz und diesbezüglich schon vor Jahren meine Ernährung auf Vollkorn umgestellt.

Zu meiner Person : Ich bin 33, männlich, wiege 82kg (habe wieder innerhalb von 6 Monaten 16kg abgenommen), habe kaum Appetit, bin sehr blass, meine Venen schimmern leicht bläulich durch, mein Gemüt lässt sehr zu wünschen übrig.... Ich bin nur noch ein Schatten meiner Selbst und völlig kraftlos ! Das macht mir sehr zu schaffen ! Laut meinem letzten Blutbild 21.12. habe ich eine deutliche Hämolyse und immer wieder einen nicht mehr im messbar liegenden 25-Hydroxy-Vitamin D Spiegel und meine TPO-AK liegen gerade bei 945

Ja, ich war als Kind adipös und sehr bequem, was sich teilweise bis ins Erwachsenenalter reinzog.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Entschuldigen Sie bitte die späte Reaktion.
Nach reiflicher Überlegung würde ich zu Ferrum met. tendieren.
Dies deckt insgesamt Ihre Symptomatik hinreichend gut ab, sodass ich zunächst den symptomatischen Ansatz zur Mittelwahl heranziehe.
Für einen kostitutionellen Tip, wäre persönliches Kennen viel tragfähiger, sodass ich Calcium carb. hinten anstellen würde. Es könnte passen, zumahl es einen starken Bezug zum drüsigen System hat. Vielleicht nehmen Sie diesen Tip mit zu einem Homöopathen vor Ort, wenn Sie hierdurch Erleichterung erfahren.
Nux-vomica ist in jedem Fall vom Ansatz her auch richtig- ich würde es aber jetzt nur in einer Tiefpotenz (D6 3x5) begleitend geben.
Ferrum met. in C30 ; 3 Tage hintereinander je 7 Kügelchen dann auf 2-3x wöchentlich herunter dosieren- am besten am Bedarf orientieren.

Ich wünsche Ihnen eine Hilfe mit diesem Tip aus der Ferne und
günstige Befunde!
Gute Besserung und ein neues Jahr in sich ständig verbessernder Gesundheit!
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung: 35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Bergmann

    Bergmann

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    279
    über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DA/Dachsberg/2012-9-26_174623_IMAG0126.64x64.jpg Avatar von Bergmann

    Bergmann

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    279
    über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    99
    Ausbildung in Homöopathie, 17 Jahre Erfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/drvs/2015-9-3_17715_.64x64.jpg Avatar von Dr.R.v.Seckendorff

    Dr.R.v.Seckendorff

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    54
    Arzt Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/drheleweber/2015-7-27_161510_orst.64x64.jpg Avatar von dr-heleweber

    dr-heleweber

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    15
    Allgemeinmedizin,Naturheilverfahren,Psychosomatik, Kurarzt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9757
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie