So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe seit 3 - 4 Jahren immer wieder Halsentzündungen,

Kundenfrage

Guten Tag,

ich habe seit 3 - 4 Jahren immer wieder Halsentzündungen, die mehrere Male mit Antibiotika behandelt wurden (bei Seitenstrangentzündungen). Nachdem jetzt i. d. Sommermonaten Ruhe war, geht's jetzt wieder los. Vor 14 Tagen mit geschwollenem Seitenstrang, habe ich gut behandelt mit Hepar Sulfur. Schmerzen gingen weg, die Schleimbildung nicht ganz, ist jetzt wieder verstärkt mit Wundgefühl im Hals und leichten Scmerzen i. d. Schultern.
Allgemeingefühl ist fast nicht beeinträchtigt.
Soll ich wieder mit hepar Sulfur anfangen?
Ich leide seit ca. 10 Jahren an Hashimoto-Thyreoditis, bin gut eingestellt.
vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße
Uta Schmid
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ich würde statt Hepar sulf wegen der Anfälligkeit des Halses Sulfur 18LM, Dil morgens nüchtern 5 Tr. für ca.4 Wochen nehmen.
Logik: Sulf ist das Mittel bei "Folgen von unterdrückenden Therapiemaßnahmen".
Die häufige Rückfälligkeit sehe ich als Folge der früheren antibiotischen Therapien an.
Die sog. "Causamittel" (Folge von..) sind immer vor symptomatischer Mittelwahl einzusetzen, wenn Symptome (Krankheiten) als Folge von Ereignissen gesehen werden können. (z.B. Folge von Verletzung, Kälte, Nässeeinwirkung, Ärger ..etc..)

Oft wirken erst nach dieser Klärung des Terrains wieder gut gewählte Mittel gemäß §153 Organon/Haneman.

Alles Gute und gute Besserung im Sinne einer stabilen Gesundheit.
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Frau Dr. Teubner,

da sich wieder eine Halsentzündung ankündigt, wollte ich jetzt mit Sulfur beginnen.

Spricht etwas dagegen, wenn ich zusätzlich Tonsipret oder Dobendan Strepsils nehmef?

Vielen Dank für die Info.

Uta Schmid

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Tonsiotren ok, Dobendan wirkt der Verordnungslogik entgegen.
Ich wünsche Ihnen eine gesundes neues Jahr!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie