So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

ich leide unter ständig juckenden Hautstelle, vor allem in

Kundenfrage

ich leide unter ständig juckenden Hautstelle, vor allem in der Rückenpartie. Was hilft?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

können Sie eine weitere Hilfestellung geben? sind die juckenden Hautstellen verändert zur umgebenden Haut z.B. trocken, schuppig, gerötet.... Zu welchen Zeiten ist der Juckreiz am ausgeprägtesten?
Gibt es noch andere erwähnenswerte Symptome?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag Frau Doktor,

die juckenden Hautstellen weisen leider keine sichtbaren Veränderungen auf. Der juckreiz ist abends am größten bzw. ausgeprägtesten.

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
noch eine Nachfrage: seit wann haben Sie das? was war vorausgegangen? welche Medikamente nehmen Sie?
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bin mit der vorliegenden Antwort nicht so recht zufrieden. Möchte gerne ein homöopathisches Mittel ausprobieren. Zu Ihrer vorangegangenen Fragestellung, welche Medikamente ich einnehme: Tegretal 400 ret., Simvastatin 20, Targin 10/5 ret. Aspirin 100 N
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

Sie können mit der Antwortnoch nicht zufrieden sein, denn bisher haben Sie noch gar keine bekommen, sondern nur Rückfragen, um eine passende Antwort zu finden:

Das Nebenwirkungsprofil von Tegretal nachfolgend:
Häufige Nebenwirkungen:
Zahnfleischwucherungen, allergische Hautreaktionen mit Fieber, Nesselsucht, Juckreiz oder Hautveränderungen wie Exantheme, vorrübergehende Blutbildveränderungen.
Targin:
häufige NW:
Häufige Nebenwirkungen:
Appetitabnahme (bis zum Appetitverlust), Unruhe, Schwindelgefühl, Kopfschmerzen, Schwindel, Blutdruckabfall, Bauchschmerz, Verstopfung, Durchfall, Mundtrockenheit, Verdauungsstörungen, Übelkeit und Erbrechen, Blähungen, Blut-Leber-Enzym-Werterhöhung, Juckreiz, Hautreaktionen, Hautausschlag, vermehrtes Schwitzen, Entzugsbeschwerden, Hitzegefühl, Kältegefühl, Schüttelfrost, Schwächezustände, Stimmungsveränderungen, Persönlichkeitsveränderungen, Aktivitätsverminderung, Überaktivität, Aufregung, Schluckauf, Blasenentleerungsstörungen.

Hierbei sind mögl. Wechselwirkungen noch gar nicht berücksichtigt.

Ich würde Nux- vomica 18LM, Dil als Grundmittel gegen Unverträglichkeit (auch von Medikamenten) täglich morgens 5 Tr. nüchtern einnehmen. Tropfen im Mund behalten und vor Tropfenentnahme Fläschchen immer 10x schütteln.
Als symptomatische "Juckmittel" Kreosotum C 12 abends 8 Kügelchen; dies hat insbesondere auch die Verschlimmerung abends.

Ich wünsche Ihnen hiermit einen guten Erfolg
Alles Gute und gute Besserung!