So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn,
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 1209
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

habe gerade die diagnose zysten im eierstock bekommen, muss

Kundenfrage

habe gerade die diagnose zysten im eierstock bekommen, muss im januar nochmals hin zum nachschauen lassen..gibt es ein homöopathisches Mittel das wirksam hilft ohne op
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend!

Sie können Agnus castus homöopathisch in der D12 3x5 Kügelchen auf der Zunge zergehen lassen, anwenden,
die Dauer richtet sich nach dem Erfolg!
Bitte ohne Pause unabhängig vom Zyklus anwenden!

Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn!

Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
von agnus castus habe ich mir bereits tabletten gekauft, sind diese genausa wirksam und was kann ich zusätzlich nehmen aus der homopathie, damit mein hormonhaushalt wieder in ordnung kommt ich bin 45 jahre und der grund der untersuchung war eine 2 wochen andauernde monatsblutung, zum ersten mal..habe privat bedingt großes seelisches durcheinander und bin mir nicht mehr sicher, ob das jetzt eher von den wechseljahren kommt oder der hormonhaushalt durch mein privates durcheinanander auch aus der bahn geworfen wurde. danke im voraus
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo nochmal!

Agnus castus gibt es als reines Pflanzenpräparat aber eben auch in homöopathischer Potenz.
Es macht deshalb keinen Sinn beides gleichzeitig anzuwenden.
Ihr Problem ist sicher sehr komplex. Eine Lösung ist deshalb nicht so einfach.
Die Dauerblutung ist bedingt durch die Zyste, die wiederum durch wechseljahresbedingte hormonunregelmässigkeiten aufgetreten ist.
Zusätzlich kommt dann noch die seelische Belastung hinzu.
Hier empfehle ich gern Lymphomyosot 3x5 Globuli zusätzlich zum Agnucaston auf der Zunge zergehen lassen.
Durch Lymphomyosot wird die natürliche Selbstregulation und Selbstheilung im Körper auf homöopathischem Weg gefördert.

Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn!

Bitte Akzeptieren nicht vergessen, danke!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ganz lieben dank für ihre infos,ich werde ihre antworten selbstverständlich akzeptieren...möchte heute abend nur noch einpaar weitere infos im internet einsehen und stelle dann ev. nochmals eine frage...dann werde ich auf akzeptieren drücken...Freundliche Grüße A.Kl.
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alles Gute bis dahin!