So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin,
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 831
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ich habe von einer Frau ,welche sich ausf hrlich mit Hom opathie

Kundenfrage

Ich habe von einer Frau ,welche sich ausführlich mit Homöopathie beschäftigt hat ein Mittel vor Jahren erhalten welches für mich fast wie ein Wunder wirkte. Nach 1 Woche einsprühen hatte ich keine Hühneraugen mehr. diese wurden mehrfach von einem Arzt entfernt.
Nun habe ich eine Bekannte die ebenfalls unter diesem Schicksal leidet. Leider weiss ich nicht ob diese Frau noch in D/A wohnt und ich weiss auch nicht ob sie überhaupt noch lebt. Ich kann Ihnen nur mitteilen, dass sie ein Fläschen mit einigen Pillchen ( Pumpenspray) gefüllt hat, was ich selbst mitverfolgt habe und den Namen Ant.CRLID C200 trägt. Weiss nicht wo ich so etwas noch bekommen kann. Habe auch eine anderen Erfolg mit diesem Mittel erlebt ansonsten wäre ich beschnitten worden.
Würde mich über eine Anwort freuen.
Danke XXXXX XXXXX Mühe Reinhard
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Das homöopathische Mittel heißt Antimonium crudum und ist eines von mehreren, die bei Hühneraugen gerne verordnet werden. Daß Sie mit C200 eine sogenannte hohe Potenz bekommen haben, könnte darauf hinweisen, daß es speziell für Sie ausgesucht wurde und andere Beschwerden auch berücksichtigt wurden. Sie schreiben ja auch vom anderen Erfolg. Hat die Frau damals mit Ihnen ein ausführliches Gespräch geführt und diese erfragt?

Es könnte daher sein, daß Ihre Bekannte ein anderes Mittel braucht, weil homöopathische Mittel insbesondere in den hohen Potenzen individuell ausgesucht werden. Es gibt zwar die sogenannten "bewährten Indikationen", d.h. bewährte Mittel bei einem Krankheitsbild, sie führen aber nicht bei allen Patienten zum Erfolg.

Wenn Ihre Bekannte mit Antimonium Crudum also keinen Erfolg hatte, ist dies nicht verwunderlich . Das beste wäre dann, ein passendes Mittel nach einem Gespräch von einem klassischen Homöopathen auswählen zu lassen.

Was das Fläschchen angeht, wurden wahrscheinlich die Globuli in Wasser oder Alkohol aufgelöst, um eine äußere Anwendung zu ermöglichen.

Bei Selbstbehandlungen werden Potenzen von D6-D12 empfohlen, C200 sollte man nicht ohne Begleitung eines erfahrenen Homöopathen einsetzen.

 

Ich hoffe, Ihnen hiermit gedient zu haben.

 

Mit freundlichen Grüßen Dr.A. Hoffmann

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

 

ich habe gesehen, daß sie meine Antwort gelesen haben. Sind noch Fragen offen? Wenn ja, können Sie diese gerne stellen. Wenn die Antwort hilfreich war, bitte ich Sie, dies durch Anklicken des Feldes "Akzeptieren" anzuzeigen. Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen Dr. A. Hoffmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie