So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iveschaaf.
iveschaaf
iveschaaf,
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 2012
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
iveschaaf ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Knieschmerzen - leicht

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe Knieschmerzen - leicht zunehmend - seit ca. 1,2 Wochen (befinde mich seit einer Woche in den USA, versuche dort Arztbesuch zu vermeiden), das Knie ist geschwollen und schmerzt - innen - auch beim ruhigen Liegen.
Was ging dem voraus?
Vor einem Jahr hatte ich einen ganz leichten FAll nach hinten, bei dem mir auffiel, daß ich danach leichte Kniebeschwerden hatte, aber nur sehr leicht und nciht permanent. Ich bin relativ sportlich, schwimme, bin auch gejoggt in dem Jahr, ohne Probleme;
dann, bei meiner morgendlichen Rückengymnastik (Bandscheiben-chron.) hatte ich wohl vor ca. 2 Wochen ein wenig zu schnell gedehnt und das Knie begann danach zu schmerzen. Ich wartete ab, nehme seitdem Traumeel in Tabl. form und reibe das Knie täglich mehrmals ein, aber das hilft alles nichts.
Was könnte dies wohl sein - ich wäre Ihnen für einen Hinweis dankbar, möchte nciht dramatisieren und nehme in der Regel naturheilkundliche Verfahren in Anspruch.

Herzilchen Dank
Birgit Menzel ([email protected]), derzeit USA
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ihre Frage, was es sein könnte, lässt sich nur mit Vermutungen beantworten: Am ehesten eine Zerrung, evtl auch kleiner Gefäßeinriss, jedenfalls ein so genannter Reizerguss, der in der Regel nur bei vorgeschädigtem oder abgenutztem Knie auftritt.
Was Sie machen können: Hochlagerung, Kühlen, Schonung, elastisch wickeln und frei käufliche antientzündliche Medikation wie Ibuprofen.
In Amerika kaufen Sie diese in einem Drugstore, wo Sie in der Regel kostenlos von einem Apotheker beraten werden. Wenn Sie ihm sagen "My knee is swolen since 3 days. It startet while I was warming up für my gym" wird er Ihnen etwas vorschlagen.
Sie können ihn auch nach "homoepathic" Alternativen fragen.

MfG Dr. Schaaf