So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Bergmann ist jetzt online.

K nnen Sie mir einen Rat geben unsere Tochter (7) hat seit

Kundenfrage

Können Sie mir einen Rat geben: unsere Tochter (7) hat seit Anfang Juni einen Gerstenkorn am Auge. Anfangs am unteren Lid (was verheilt ist, bzw. Zum oberen Lid gewandert ist). Wir haben vom Kinderarzt eine Salbe bekommen, die Rötung ist weg, aber weiterhin ist ein Gerstenkorn am oberen Lid. (Ohne Eiterkopf). Ich gebe ihr Schüssler Salze Nr. 1,3,11 und wir betupfen das Auge mit Calendula Tee. Was kann ich noch machen, außer einen Heilpraktiker vor Ort aufsuchen? Vielen Dank!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
Von der Anwendung mit Calendula Tee möchte ich ihnen dringend abraten, da durch die Manipulation die Entzündung fortschreiten kann.
Eher möchte ich ihnen raten zu einem Augenarzt zu gehen, dieser kann ihrem Kind rasch Linderung verschaffen.

Unterstützen können sie die Therapie selbstverständlich mit homöopathischen Mitteln. Da aber hier der Typus wichtig ist, würde ich ihnen raten, einen Homöopathen vor Ort aufzusuchen.

Helfen können
Apis mellifica: D12 dreimal täglich fünf Globuli, bis die Entzündung verschwunden ist
Belladonna: D12 alle zwei Stunden zwei Globuli
Hepar sulfuris: ähnlich dem Calcium sulfuricum (Schüssler Salz Nr. 12) D12 zweimal täglich 3 Globuli

Calcium fluoratum, Ferrum phosphoricum und Silicea sind ebenfalls sehr gute Präparate und können durchaus weiter eingenommen werden.

Alles Gute

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Den ersten Rat doch zu einem Arzt zu gehen- für diese Antwort bin ich nicht bereit, eine Gebühr zu bezahlen.
Bitte melden Sie mich komplett ab und erstatten mein Guthaben. Vielen Dank.

Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

Der Rat zu einem Arzt zu gehen, scheint für sie ausser Frage zu stehen. Dies erfolgt aus Gründen der Vollständigkeit und ist für eine gute und umfassende Beratung durch uns Experten unerlässlich

Sie fragten, ob ein Naturheilmediziner (Heilpraktiker oder Homöopath) helfen kann, dies kann ich ihnen bestätigen und die oben genannten Präparate kamen durchaus in Frage, ein Gerstenkorn zu behandeln.

Ich wünsche ihnen alles Gute

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Other.
Ich akzeptiere diese Antwort nicht, da mir die Antwort im keinsten Fall hilft.

Bitte erteilen Sie mir die Gutschrift.

vielen Dank
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 6 Jahren.

...guten Abend,

 

das beste mir bekannte Mittel ist Staphysagria D 30 2 x tägl. 5 Kügelchen bis eine deutliche Rückbildung erfolgt ist, längstens 14 Tage.

 

Danach etwa 5 Tage Silicea D 12 2 x 5 kügelchen.

 

Erfolgschancen etwa 60-70%.

 

Freundlichen Gruß.