So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

Hallo, Ich nehme seit einiger Zeit Antidepressiva (Sertralin,

Kundenfrage

Hallo,

Ich nehme seit einiger Zeit Antidepressiva (Sertralin, Opipramol), und möchte dazu parallel das Präparat Dysto Loges (Homöopath. Komplexmittel). Habe jedoch bedenken ob es da nicht zu Wechselwirkungen kommen kann, zumal auch Resperin trit D6 darin enthalten ist.

Im Internet fand ich von den meisten Patienten gute Erfahrungen als Feedback zu Dysto Loges.

Freue mich über Antworten was die Kombination angeht.

Beste Grüsse

Tell Ronald
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, in ihrer ersten Frage bin ich darauf schon eingegangen. Aber gern antworte ich etwas ausführlicher:

Desto loges als homöopathisches Komplexmittel ist weitgehend frei von Nebenwirkungen und wird sogar in der Schwangerschaft eingesetzt. Es hilft schnell körperliche und seelische Beschwerden zu lösen und Lindert gleichzeitig Beschwerden im Magen-Darmtrakt, Urogenitalbereich, Verbessert die Atmung, stärkt das Nervensystem, lockert Gelenk und Muskelbeschwerden.

In Kombination mit Sertralin und Opipramol macht es in der D6-12Konzentration keine Probleme, wie gesagt ist sogar mit einem positiven Effekt zu rechnen.

Viele Patienten, die Dysto loges N einnehmen schildern eine Besserung des Antriebes, der Stimmung und vor allem kehrt die fehlende Energie zurück, die aus schweren und unlösbaren Situationen helfen kann.

Ich wünsche ihnen alles Gute, und dass sie sich bald aus diesem Teufelskreislauf befreien können.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann

Bitte akzeptieren sie nicht diese Antwort, da ich ihre Frage ja bereits einmal beantwortet habe.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie