So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

Ich habe ein reizdarmsyndrom (+verwachsungen im darm) begleitet

Kundenfrage

Ich habe ein reizdarmsyndrom (+verwachsungen im darm) begleitet durch kolikartige unterbauchschmerzen und wahnsinnige blähungen.ich mache seit über 3 monaten die spezielle kohlenhydrat diät. anfangs waren die beschwerden nicht mehr da.nun hatte ich die letzten 4 wochen wieder akute beschwerden. sind solche rückfälle normal und ich benötige noch geduld oder was kann ich noch tun.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, diese erneuten Beschwerden können durchaus auf eine Veränderung der Darmflora hindeuten, diese spezielle Kohlenhydratdiät kann bestimmte Bakterienstämme unterdrücken und andere fördern. Hier wäre eine Darmsanierung mit Kiesel- oder Heilerde eine gute Möglichkeit, das physiologische Gleichgewicht wieder herzustellen.

Bei der Auswahl des geeigneten Präparates ist es wichtig, ihren Typus zu beachten. Daher kann ich ihnen keine genauere Empfehlung geben und möchte ihnen raten, einen Homöopathen aufzusuchen, der eine genaue Analyse ihres Status und ihrer Situation vornimmt.

In Frage kommen bei Darmentzündungen:
Chinium sulfuricum, Chinium arsenicum, Bellis prennis, Myrica cerifera und ein paar andere.

Alles Gute

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann