So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iveschaaf.
iveschaaf
iveschaaf,
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 2012
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
iveschaaf ist jetzt online.

Mein Mann hat seit l ngerer Zeit einen chronischen Halskatarrh.

Kundenfrage

Mein Mann hat seit längerer Zeit einen chronischen Halskatarrh. Sein Hausarzt behauptet, es hänge damit zusammen, dass die innere Halsmuskultaur bei ihm sehr angespannt ist. Dagegen könne man nichts machen. Selbst bin ich davon überzeugt, dass diese Diagnose nicht korrekt ist und dass man mit Homöopathie etwas machen kann. Dieser Husten , oft nur ein Räuspern, tritt besonders auf, wenn er gegessen hat oder Kaffe, bzw. säuerliche Flüssigkeiten oder Wein trinkt.
Haben Sie eine Lösung?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Zur Homöopathie kann ich leider nichts sagen, aber vielleicht hilft Ihnen dies weiter:

Sie könnten versuchen, die Schleimhaut zu beruhigen z.B: mit Bepathen Lutschtabletten und Sie könnten schauen, ob er vielleicht Medikamente wie Enalapril einnimmt, die zu Reizhusten führen können. Dann sollten Sie mit dem Hausarzt sprechen.

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf