So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage bez glich Mastopathie und der

Kundenfrage

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich Mastopathie und der Behandlung mit homöp. Mitteln, ich selbst habe für mich den Konstitutionstyp Thuja herausgefunden, weiss aber nicht ob er genauso gut gegen Brustknoten hilft wie Conium Macalatum, das aber nicht so gut zu mir passt. Wissen Sie Rat und haben Sie einen Dosierungsvorschlag für mich.

Beste Grüße,
Doris
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ansich steht Thuja eher für schwammige Tumoren, Kondylome und Warzen aller Art und nicht Verhärtungen von Drüsengewebe.
Es müssen schon sehr gute andere Gründe vorliegen, um auch bei Mastopathie wirken zu können. Insgesamt ist es aus eigener Erfahrung sehr schwierig sich selbst hom. gut zu behandeln- vor allen Dingen im Sinne der "Einzelhomöopathie", da eingefahrene Verhaltensmuster oder gewohnte Modalitäten nicht oder nur schwer selbst erkannt werden. Auch die Unterscheidung, welches Symptom nun im Sinne der Mittelwahl wichtig weil "sonderlich" ist, ist kaum zu leisten.

Schauen Sie sich die Arzneimittelbilder von
Phytolacca (ein ausgesprochenes Drüsenmittel), Carbo animalis und Silicea gut an. Das sind neben Conium Mittel der ersten Ordnung bei Mastopathie.
Hängen Ihre Beschwerden auch mit Regelanomalien zusammen wäre ein bewährtes hom. Komplexmittel Mastodynon 2x30 Tr. tägl.

Dosierung, wenn Sie sich für ein Einzelmittel entscheiden am besten in der Potenz 18LM, Dil 1x5 morgens nüchtern täglich. Bei Fehlwahl sind diese tief wirkenden Potenzen trotzdem leicht zu wechseln und mit der tägl. Einnahme laufen Sie nicht Gefahr auf die Wirkung einer gut gewählten Hochpotenz nach zufälliger Antidotierung durch EM Felder z.B... vergebens zu warten.

Viel Erfolg und im Zweifel eine/n erfahrenen Homöotherapeuten/in aufsuchen.
Alles Gute
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

falls Sie eine Antwort auf die von Ihnen gestellte Frage nicht mehr interessiert, wäre es wünschenswert, die Frage wieder schnellst möglich zurück zu ziehen, denn sonst nimmt sich jemand um Ihre Probleme an- eine beauftragte Beschäftigungstherapie sozusagen.
Dafür ist das Portal nicht gedacht – und es ist frustrierend
Alles Gute
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie