So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

hallo, wir haben sehnlichst den wunsch eltern zu werden . mit

Kundenfrage

hallo, wir haben sehnlichst den wunsch eltern zu werden . mit der serophen behandlung hat es leider nicht geklappt. ich habe einen sehr unregelmässigen zyklus . und leider findet auch nicht immer einen Eisprung statt. haben sie ein passendes mittel ??? vielen dank XXXXX XXXXX antwort
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

sind bei Ihnen die Tuben durchlässig und hat Ihr Mann ein Spermiogrammm machen lassen? Es kommt gar nicht selten vor, dass in der heutigen Zeit die Qualität der Spermien vermindert ist. (Weichmacher und vor allem Pestizide leisten hierzu neben der allgemeinen Stressbelastung einne großen Beitrag)

Ich rate Ihnen zur Einnahme von Ovaria comp (Wala) 3x10 Glob über eine Zeit von 3 Monaten. Dieser Zyklus kann nach 3 Monaten wiederholt werden. Zusätzlich würde ish Blasen Nierentee tägl. 1 Tasse zur Nierenzeit (15-17h) einnehmen.
Aus der TCM weiß man um die Bedeutung der Nieren für die weibl. Reproduktionsorgane und der Leber für die der männlichen.
Zusätzlich würde ich eine Akupunkturbehandlung in Erwägung ziehen, um insb. die Nierenenergie zu stärken.

Ein hom. Mittelvorschlag setzte eine genaue Kenntnis Ihrer Krankengeschichte voraus, zurückreichend bis zu Ihren Eltern.
Sehen Sie ein Kind als Geschenk an und bleiben Sie gelassen- nur so sind Sie empfangsbereit. Ein zu starkes Wollen führt zu Verkrampfungen und verkleinert die Chancen.
Unregelmäßiger Zyklus: Hauptmittel Nux-moschata und Secale, Mittel 2. Ordnung- u.a. Sepia, das eines von 5 Hauptmitteln bei Sterilität ist.
Ein ziemich sicherer Tip bei vorausgegangener GO, wäre Medorrhinum D200.

Eine Differenzierung von hier aus leider nicht möglich; ich würde einen erfahrenen Homöopathen vor Ort aufsuchen; nach einer Kinderwunschstudie der Uni Heidelberg schnitt Homöopathie genauso gut ab, wie Hormonelle Behandlungen durch ein Kinderwunschzentrum.

Ich drücke Ihnen die Daumen!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie