So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten Tag, Lungenentz ndung urpl tzlich sehr hohe Temperatur

Kundenfrage

Guten Tag, Lungenentzündung
urplötzlich sehr hohe Temperatur und Gliederschmerzen und total geschwächt.
am vergangenen Sonntag musste ich den Notdiest im Krankenkenhaus in Anspruch nehmen.
Befund nach Röntgen ist eine Schattierung im linken Lungenflügel wurde als Lungenentzündung und wurde durch ultraschall bestätigt.
Nahe gelegt im krankenhaus zu bleiben und Antibiotika-infusionen zu bekommen.Als Option zuhause mit Antibiotika tabletten.Ich bin jetzt zuhause und nehme Antibiotika.
Was bietet die Homöopatie in diesem Fall und wie wirksam?
kann man beide wege kombinieren?
ist Ihre Beantwortung mit Kosten verbunden oder Gratis?
Falls kosten entstehen , bitte vorher benachrichtigen
Ibrahim Khayyat
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,
es entstehen nur Kosten in dem Rahmen, den Ihnen diese Antwort wert war
Sie muß nicht akzeptiert werden, wenn Sie aus der Antwort keinen Nutzen ziehen können.
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lungenentzündung kann prinzipiell mit Homöopathie behandelt werden.
Dies als alleinige Behandlung aber nur durch persönliche Anwesenheit eines erfahrenen Homöopathen vor Ort, der die verschiedenen Stadien einer Lungenentzündung erkennen kann. Da Sie aber schon unter Antibiose und Beobachtung eines Arztes stehen kann ich Sie zur zusätzlichen Einnahme hom. Mittel ermuntern. Nach meiner Erfahrung kann der Erkrankte hiervon profitieren.
Oft sind -bes. bei plötzlichem Beginn und hohem Fieber Viren die Auslöser- da sind Antibiotica sinnlos; diese werden dann mit den oftmahligen Superinfektionen durch Bakterien gerechtfertigt.
Schwäche, Gliederschmerzen und Fieber als für mich ersichtliche derzeitige Symptome, lassen Eupatorium perf. C30 als ein möglich wirksames Einstiegsmittel erscheinen.
Nehmen Sie dieses für 2 Tage 2x5 Kügelchen nüchtern (5-0-5) vor den Mahlzeiten- im Munde resorbieren lassen.
Wenn sich insgesamt (auch trotz Antibioticum) in dieser Zeit keine Besserung einstellen sollte.. bitter fragen Sie nach (1x in den Kosten mit drin)
Ruhe geben, Sonne meiden, nach Ende der Antibioticumkur Darmaufbau mit z. B. Omniflora.

Ich wünsche Ihnen hiermit eine noch schnellere Heilung
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Antwort soweit.Ich hoffe Sie Könnten mir einen oder eine Kollegin die viel Erfahrung in der Höomopathie in Stuttgart empfehlen. Ich darf nach einigen Tagen mich mit Ihnen in Kontakt treten, um möglicherweise das empohlene einstiegsmittel zu ergänzen oder gegenenfalls fortzusetzen.

Ibrahim Khayyat. tel Nr 0711 /692153

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da Sie die antibiotische Therapie begonnen haben, ist es dringend angeraten diese auch zuende zu führen, damit keine Resistenzbildung auftritt.
Leider kenne ich in Stuttgart keinen, was nichts heißen will.
Die Deutsche Gesellschft für Klassische Homöopathie kann Ihnen sicher auch in direktem Kontakt eine Empfehlung geben. Nachfolgend schonmal ein Link auf Therapeuten
http://www.dgkh-homoeopathie.de/Therapeuten/Therapeutenliste/PLZ_7000__-_7999/plz_7000__-_7999.html

Gerne dürfen Sie wieder in Kontakt treten!
Alles Gute

Übrigens- jetzt haben Sie schon 2x "akzeptiert"- ich freue mich darüber, aber habe es nicht erwartet. Bitte diese Antwort nicht nochmal akzeptieren.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie