So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo, ich bin vor 5 wochen am Knie operiert worden, (TEP

Kundenfrage

Hallo, ich bin vor 5 wochen am Knie operiert worden, (TEP ) und hab mit starken Schwellungen zu Kämpfen. Am kommenden Dienstag wird zwangsmobilisiert, wegen starkem Bewegeungsdefizit. Was kann ich tun um die Schwellungen und die Schmerzen in Zaum zu halten insbesondere nach der Zwangsmobilisierung. Klar bekomm ich Schmerzmittel, aber vielleicht kann ich mit Globulie noch etwas unterstützend arbeiten.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

das können Sie bestimmt und zwar mit

Belladonna, wenn die Schwellung rot und heißer ist, als die Umgebung- ist es eine kalte Schwellung dann Apis. Nehmen Sie es in der Potenz C30 täglich 10 Kügelchen morgens nüchtern im Mund resorbieren lassen.
Unterstützend können Sie noch mittags und abends Arnica D12 je 5 Kügelchen nehmen.

Zusätzlich rate ich zur Anwendung einer Lympfsalbe z.B. Lymphomyosot. Diese bitte um das Knie und insb. die Kniekehle und Leistenbeuge der betroffenen Seite 2x täglich dünn auftragen.

Gute und schnelle Besserung wünschend.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie