So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Anfang Juli 2010 hatte ich - aus noch ungekl rter Ursache -

Kundenfrage

Anfang Juli 2010 hatte ich - aus noch ungeklärter Ursache - Hirnblutung im Bereich des Kleinhirns. Nach insgesamt 4 Wochen Krankenhaus- und Rehaaufenthalt war ich am 3.8.2010wieder zu Hause und arbeite in meinem Büro wie früher.
Eine für mich sehr belastende "Folge" ist die mir verbliebene Stimme. Das linke Stimmband schließt nicht mehr exakt. Aus Selbstmitleid habe ich mich wohl in eine Psychosomatic hineingeschaukelt, die mich kurzatmig macht und sich zusätzlich noch negativ auf meine Stimme auswirkt.
Können Sie mir eine Homöopathie enpfehlen, die mir da wieder heraushilft. Bitte keine Psychopharmaka.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ich würde einmalig eine Gabe Arnica C200 geben (Folgen von Weichteilverletzungen/Einblutungen).
- d. h. 2x in 15 min Abstand je 7 Kügelchen im Munde zergehen lassen.

Zusätzlich emfehle ich die Einnahme von Acidum nit. 18LM, Dil, tägl morgens 5 Tr. (10x schütteln); dieses Mittel hat die Besonderheit: "Drandenken verschlechtert"

Wenn Sie noch ein übriges tun wollen, kann der Einsatz des Bachmittels Rescue Remedy
den nachhaltig wirkenden Schock dieses Ereignisses heilen. Hiervon 4x4 Tropfen.

Ich wünsche Ihnen mit diesem Vorschlag eine schnelle und nachhaltige Hilfe bei Ihrem Beschwerdebild
Alles Gute
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Leider war ich verhindert, die Antwort komplett zu lesern.
So habe ich Die "einmalige Gabe = 5 St. Globoli) Arnica C 200 genommen und innerhalb von 1 - 2 Stunden eine wunderbare Erleichterung verspürt. Leider nicht nachhaltig. Nun habe icvh Sie in meinem Postringang wieder gesucht, weil ich Ihnen das mitteilen wollte und weil ich weitere Hilfe brauche. Die Einnahme bon Acidum nitricvum LM 18 werde ich noch "Draufsetzen" und melde mich dann wieder.
Kann ich die Arnica nochmal nehmen? 5 St.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, nehmen Sie Arnica noch einmal- die nächste Gabe aber dann erst in ca. 2 Wochen;
Ich drücke Ihnen die Daumen, dass Sich insgesamt eine nachhaltige Besserung einstellt und
Schönen Sonntag
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen, Vielen Dank, Ihnen Auch einen schönen Sonntag. Ich bin sehr glücklich über Ihre Hilfe!
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke auch, gerne wieder!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie