So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Nach vielen Jahren Mobbings leide ich an Einschlaf- u. Durchschlafst rungen,

Kundenfrage

Nach vielen Jahren Mobbings leide ich an Einschlaf- u. Durchschlafstörungen, fühle mich mit meinen Erfahrungen einsam und isoliert, da ich in meinem Umfeld niemanden habe, mit dem ich darüber sprechen könnte. Im Alltag fällt mir jede notwendige "Arbeit" schwer und es kostet mich erhebliche Überwindung, diese überhaupt anzugehen. Ich "funktioniere" also nur sehr begrenzt und habe dadurch meist das Gefühl, "nichts" geschafft zu haben. Was auch häufig zutrifft. Häufig sitze ich z.B. an meinem Schreibtisch, möchte eigentlich etwas tun, doch verliere ich mich dann in meinen Gedanken, die sich immer nur "im Kreis" um meine Problematik drehen. Da kann es sein, dass 3 -4 Std. verstrichen sind, wenn ich wieder auf die Uhr schaue. Insgesammt fühle ich mich kraftlos, traurig, freudlos und erschöpft. Mein Lebenspartner "lässt" mich zwar so sein, wie ich bin, ist jedoch ein sehr rationaler Mensch und findet keinen Zugang zu meiner Problematik, was mein Gefühl der Isolation nur noch verstärkt... Mein Hausarzt hat mir gestern erstmals ein Anti-Depressiva , Venlafaxin AL 37,5 mg, verschrieben. Nach Lesen des Beipackzettels habe ich mich entschieden, dieses Medikament nicht einzunehmen. Ich möchte mich und meinen "Kopf" ja nicht " zu machen"... Ich möchte meine "kreisläufer" im Kopf durchbrechen können, mich wieder meinen Alltagsnotwendigkeiten stellen können, meine Kraft und Lebensfreude zurück gewinnen. Nun habe ich heute von den homöopathischen Mitteln "Kummer Globulis" und "Neurexan" gehört. Was und in welcher Dosierung können Sie mir da empfehlen? Ich bin weiblich, 48 Jahre alt, 170 cm groß, 65 kg schwer und meine Menstruation ist noch immer regelmäßig. Ich bin seit meinem 17 Lebensjahr Asthmatikerin doch dennoch Raucherin.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

in der Taqt hat die Homöopathie Schätze an Kummermitteln, für jeden Anlass ein anderes.
Ihr Grundkummer rührt durch Mobbing, einer totalen Mißachtung der seelischen Befindlichkeit eines Mitmenschen. Für Folgen derartiger Seelenverletzungen weiß die Homöopathie mit Staphisagria Rat. Nehmen Sie dieses in der Potenz C30, 1. Wo. tägl. morgens nüchtern 8 Kügelchen. Nicht schlucken! im Mund aulösen lassen, 20 min dann nichts essen und erst nach Frühstück die Zähne putzen. Ab der 2. Wo. nur noch jeden 2. Tag.
Dies ist in der Homöopathie das "Arnica der Seele"
Zusätzlich können Sie zum Schlafen Coffea D6 Glob nehemn; abends -unmittelbar vor dem Einschlafen 5 Kügelchen, bei Bedarf kann das mehrfach wiederholt werden.

Zur allgemeinen Stimmungsaufhellung und Kräftigung hat sich Hypericum Urtinktur (Ceres) 2x5-7 Tr. bewährt (Alpen-Johanniskraut)

Bitte berichten Sie in ca. 1 Wo, wie Sie sich fühlen.
Alles Gute und viel Erfolg mit diesem praxisbewährtem Vorschlag
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen.
Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen.
Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war- Sie haben einen viel gezielteren Vorschlag enthalten als die Empfehlung eines Komplexmittels!

Vielen Dank.