So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Naturheilkunde
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Kann man unerf llten Kinderwunsch hom opathisch unterst tzen

Kundenfrage

Kann man unerfüllten Kinderwunsch homöopathisch unterstützen und wenn ja, wie? ("Schul"medizinisch bis auf Laparoskopie alles abgeklärt).
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen
Wenn schulmedizinisch alles Abgeklärt ist und keine Ursache gefunden wurde, so ist eine alternativmedizinische Unterstützung sicher hilfreich. Ein pauschales Mittel gibt es leider nicht- die Findung des für Sie passenden Mittels kann nur durch persönlichen Kontakt geschehen. Unter www.akupunktur.de finden Sie vielleicht einen Arzt in Ihre nähe -es muß kein Gyn sein, da es ganzheitliche Medizin ist.

Sie können einen Versuch mit Red Lilly und Hibbertia machen, das sind Australische Bachblüten. Morgens jeweils 5 Tropfen ind ein halbes Glas lauwarm Wasser trinken.
Wichtig, wenn Sie damit schwanger werden unbedingt bis zur 12 Woche weiternehmen und zwar dann jeweils 2 Tropfen - damit bleibt das energetische Feld stabil und die Schwangerschaft kann sich sicher Einnisten.

Alles Gute und Viel Erfolg
gyndoc07 und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen
ich hab übersehen, das noch keine LAparoskopie gemacht wurde, dann liegt ja auch der Verdacht nahe, dass vielleicht die Eileiter nicht durchgängig sind. Dies ließe sich auch klären durch eine Kontratmitteldarstellung der Eileiter, das geht ohne Narkose, es wird ein Kontrastmittel durch den Muttermund in die Gebärmutter gespritzt (ist etwas unangenehm-aber aushaltbar) und gleichzeitig mit dem Ultraschall geschaut ob die Eileiter sich darstellen. Dann wissen Sie, ob sie weiter üben können oder doch ertsmal eine Bauchspiegelung zum durchgängigmachen der Eileiter benötigen.
Fragen Sie Ihren Gyn nach dieser Untersuchung.
Und das Sperma ist schon Untersucht? Sonst muß das natürlich zuerst stattfinden :)
Wenn in den nächsten 3 Monaten mit den Blüten nichts geschieht, dann weiter Abklären!!

Schönes Wochenende