So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten Abend mit einer Bioresonanzmessung wurde bei meinem Mann

Kundenfrage

Guten Abend mit einer Bioresonanzmessung wurde bei meinem Mann folgendes festgestellt er hat Candida albicans und Lamblia intestinalis und Ascaris Lumbricoides das ist wahrscheinlich der Auslöser seiner sehr schlimmen Hautalergie oder Hautreitzung mit starker schwellung die sich in zwei Tagen über 3/4 des Körpers verbreitet hat was können sie ihm raten, wir waren von 25.12.10 bis 10.01.11 in Agypten, vor ca. 3 Wochen hat es mit einigen runden roten juckende und brennenden stellen an den Beinen begonnen es hat auch nach kratzen genäst und in den letzten Tagen hat hat es sich plötzlich sehr verschlimmert bitte um einen rat                     danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich möchte keinem Kollegen der Homöopathie vorgreifen, aber mir klingt das viel zu dramatisch, um mich auf eine Bioresonanzmessung zu verlassen. Ich würde Ihren Mann umgehend zu einem Tropenmediziner schicken. Es gibt auch niedergelassene Kollegen, die sich mit Erkrankungen aus diesen Breitengraden auskennen, aber wen man nicht zufällig jemanden kennt, sollte man sich an eine Tropenmedizinische Abteilung wenden, um möglichst rasch zur richtigen und abgesicherten Diagnose zu kommen.
Dann ist es immer noch früh genug, homöopathisch (mit-) zu behandeln.

Tropenmediziner finden Sie über die Arztsuche z.B. der Stiftung Gesundheit und an großen Kliniken.

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich hätte gerne eine antwort vom Homöopthen, danke Brigitte
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

als Homöopathin kann ich der sehr geschätzten Kollegin Frau Dr. Schaaf nur zustimmen.
Bitte schicken Sie Ihren Mann zu einem Tropenmediziner und akzeptieren Sie die Antwort von Frau Dr. Schaaf; dies ist definitiv der nächste Schritt, den Sie unternehmen sollten.
Alles Gute