So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kronex.
kronex
kronex,
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 26
52554492
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
kronex ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich m chte sie gerne fragen,

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte sie gerne fragen, was ich gegen hohen Blutdruck tun kann. Ich bin leider übergewichtig und habe auf Grund meiner Arbeit auch nicht so viel Bewegung und jahrelangen sogenannten Stress. Ich bin alleinerziehende Mama von 2 Kindern. Fast 13 und 19 Jahre alt. Ich möchte so gerne Sport machen, doch ich habe Angst, denn sobald ich mich mehr bewege bekomme ich Herzklopfen,bzw. rasen und mein Blutdruck entgleist. Trotzdem bin ich mir sicher, dass ich durch mehr Bewegung wieder mehr Lebensqßalität bekomme. Auch glaube ich, dass mein Herzmuskel a bißal schwach ist. Vor Jahen hatte ich lange Zei Panikattacken mit Herzrasen und gestern wurde mir oben hinten links ein kaputter Zahn entfernt, der schon mindestens 5 Jahre sehr kaputt war und schon krankes Gewebe gebildet hatte. Das belastete bestimmt auch meinen Körper und mein Herz sehr. Für Ihe Hilfe währe ich schon seeeehr dankbar :-) Im Übrigen bin ich 40 Jahre alt und hatte die Letzten 12 Jahre viiieeel Arbeit, viiieeele Finanzelle Schwierigkeiten und trotzdem versuche ich immer wieder positiv zu denken. Vielleicht gibt es ja einige Globulis oder so die mir helfen können. Vielen Dank XXXXX XXXXX LG Martina
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  kronex hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

die therapeutischen Prinzipien haben Sie bereits in Ihrer Frage selbst erwähnt.
Der wichtigste Schritt einer suffizienten Besserung der Blutdruckwerte ist ein rigoroser Verzicht auf stark gesalzene Speisen (d.h. Vermeidung von Chips, übermäßigen Konsum von Speisewürze, etc.) bzw. der Beginn einer langsam steigerbaren körperlichen Aktivität. Hinsichtlich der Adipositas würde sich anfangs sicherlich regelmäßiges Schwimmen anbieten, alternativ ist zum Beispiel Nordic Walking ein sehr guter Ansatz. Sport sollte ein wichtiger Bestandteil einer jeder Therapie sein und mindestens 3-4 mal für circa 30 min erfolgen in einer Woche.
Globuli kenne ich persönlich keine. Wesentlich effizienter und bei vielen Patienten stark wirksam sind so genannte ACE-Hemmer. Diese haben ein wesentlich geringeres Nebenwirkungsprofil wie beta-Blocker, die ja auch die Herzfrequenz senken und vielleicht ihre kardiale Symptomatik verursacht haben. Die häufigsten Nebenwirkungen eines ACE-Hemmers sind Reizhusten und bei niereninsuffizienten Patienten eine Hyperkaliämie. Ansonsten ist diese Gruppe der Antihypertensiva heutzutage meiner Meinung nach Mittel der ersten Wahl.

Ich hoffe Ihnen ein wenig Hilfe geleistet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Schönen Abend
Andreas

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie