So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Ich gebe meiner Tochter, 4 Jahre, Cinca (Medikament Ilaris),

Kundenfrage

Ich gebe meiner Tochter, 4 Jahre, Cinca (Medikament Ilaris), sehr ziehrlich, gegen wiederkehrende Lungenentzündung nun seit Ende Januar 2011 auf ihren Rat täglich Sulfur 18 LM; Dil 3 Tropfen morgens. Ich habe soweit einen guten Eindruck, zumindest ist sie nicht ernsthaft krank geworden bei all den Infekten zur Zeit!
Meine wichtige Frage ist: Wielange soll ich ihr das geben? Soll ich mal pausieren? Bei den Hochpotenzen soll man ja genau sein ...
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

Sie kommen genau zur richtigen Zeit mit Ihrer Rückfrage.
Hat Ihre Tochter guten Appetit und nimmt sie zu? Falls Sie den Eindruck haben, dass hier noch Defizite sind, wechseln Sie nun auf Sulfur 30LM,Dil 2x in der Woche 3 Tr.
Die Einnahmedauer auch wieder 4-6 Wochen.
Sonst ersatzlos absetzen. Zukünftige Infektionen möglichst hom. behandeln lassen. Es gibt fast in jedem Ort einen hom. arbeitenden Kinderarzt.

Ich wünsche Ihrer Tochter eine stabile Gesundheit und der Mutter weiterhin eine glückliche Hand in der Entwicklung Ihrer Tochter.
Alles Gute und danke fürs feed-back
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Generelle Frage zur Gabe von Sulfur 18 LM für meine Tochter: Soll ich dir therapie nochmal wiederholen und wenn, wann und wie?
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das hängt davon ab, ob Sie den Eindruck haben, dass Ihre Tochter nun besser gedeiht, das h., ob sie so zierlich bleibt oder mit gutem Appetit zunimmt und kräftiger wird.
Nachdem sie ja nun offensichtlich keinen Rückfall mehr hatte, hat Sulfur in gewisser Weise gewirkt, aber noch nicht alles "getan", was wünschenswert ist. (so verstehe ich Ihre Nachfrage). In diesem Falle würde ich jetzt zu Sulfur 30LM wechseln- s. Antwort oben.
!8LM wird mindestens 6 Wochen genommen und dann entschieden, ob
a) so weiter therapiert wird, also noch ein weiteres Fläschchen für weitere 6 Wo. gebraucht wird,
b) eine höhere Potenz z.B. 30LM gewählt wird
c) das Mittel gewechselt wird oder
d) ersatzlos die Behandlung beendet wird.

Hier liegen die Nachteile der online-Beratung: ich kann mir kein pers. Bild machen und die Empfehlungen können nur so gut sein, wie Sie den jetzigen Zustand Ihrer Tochter zu bewerten in der Lage sind.

Alles Gute!
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen.
Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.