So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Ich bin weiblich, 58 Jahre und habe seit Freitag letzter Woche

Kundenfrage

Ich bin weiblich, 58 Jahre und habe seit Freitag letzter Woche plötzlich einen für mich sehr hohen Blutdruck (150/90) mit heftigen Kopfschmerzen und manchmal dem Gefühl, als würde mein Kopf platzen. Das gestrige EKG war unauffällig und mein Hausarzt verschrieb mir Bisoprolol, das ich nicht nehme, da ich auch mit Asthma zu tun habe. Ich habe morgen einen dreistündigen Vortrag und habe mir jetzt Nitroglycerinum D6 besorgt, weiters Aurum met. D12 und Crataegus D12. Bekomme ich mit diesen Mitteln meinen Blutdruck wieder in den Griff? Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

Nitroglycerinum oder Glonoinum ist optimal, Aurum kann ergänzen.
Crataegus würde ich in Urtinktur zur Stärkung des Herzens nehmen.
Anders wäre nur vorzugehen, falls dem Blutdruckanstieg ein großer Ärger vorangegangen ist, den Sie nicht adäquat nach außen bringen konnten. Dann wäre Staphisagria C30 das Mittel der Wahl.

Viel Glück und Erfolg für Ihren Vortrag
Alles Gute
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Auskunft. Darf ich Sie noch etwas Generelles fragen? Gibt es ein homöopathisches Mittel, das momentan hilft, dieses kollektive Grauen und diese kollektive Angst, die sich immer mehr ausbreitet, als einzelner Mensch besser zu verkraften? Ich spüre diese Angst manchmal wie eine Welle, die mir das Herz zerreisst.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.