So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Naturheilkunde
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Wechseljahrsbeschwerden habe seit 2 monaten meine Periode

Kundenfrage

Wechseljahrsbeschwerden:
habe seit 2 monaten meine Periode nicht mehr , bin 51 Jahre alt , habe ein zittriges Gefuehl , mein Blut schein zu kochen , habe Angstgefuehle wie frueher vor Pruefungen meine Gedanken klreisen staendig , bin negativ kann nicht mehr froehlich und unbeschwert sein,alles ist mir zu viel , mein HErz rast bzw kann wenn ich zur Ruhe komme mein Blut udn herz laut heohren .
Dieses Jahr war anstrengend bisher , Tochter Epilepsiediagnose nach grand mall im Januar am 18. Geburtstag, mein sohn tendenz zu ADS ist total ausgeflippt , mein MAnn Halsprobleme, meine Schwiegermutter gebrochener arm hier in Korea wo wir seid 5 Jahren leben als EXPATS , dachte erst all diese BEschwerden kommen als afterschock , da ich aber im allgeeinen ein stehaufmaennchen bin denke ich eher ich habe eine art depressiven Anfall ducrh Hormone bedingt . Meinen Frauenartz in Deutschland kann ich erst in 3 Wochen aufsuchen da ich dann nach Deutschland fliege. Ich wuerde es gerne mit Homoeophatischen mittel;v versuchen habe auch einiges hier ( Grundaussatttung ) weiss aber nicht welches wirklich in dieser Situation das richtige ist, bei schnupfen ist daseinfacher ...:-)
Fuer eine Rat waere ich dankbar

anne
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen
Geeignet wäre um die 3 Wochen zu überbrücken Cimicifuga als homöopathisches Präparat in beginnend C30 für 2 Tage dann C12 täglich. In Korea gibt es aber auch pflanzliche Wechseljahrespräparate mit Cinicifuga und Johanniskraut :http://www.remifemin.de/faq/437/Sind-Remifemin-plus-und-Remifemin-auch-im-Ausland-erhaeltlich.html
Das können Sie einnehmen und dann mal schauen was in 3 Wochen noch übrig ist von den Beschwerden.
Ich denke bei Ihnen kommt einfach viel zusammen und dazu noch die hormonellen Beschwerden, da streikt der Körper ein wenig.
Alternativ wäre noch Natrium Chloratum D12 wenn die Beschwerden eher morgens am schlimmsten sind oder Sepia D12 wenn es abends schlimmer ist.


Ich hoffe es ist etwas für Sie dabei was Ihnen die nächsten Wochen erträglicher macht.
Alles Gute

Bitte klicken Sie auf Akzeptieren -Danke