So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Naturheilkunde
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Hallo, welches Mittel empfehlen sie bei Candida - Borax

Kundenfrage

Hallo,
welches Mittel empfehlen sie bei Candida? - Borax?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen
Borax D6 ist gut, aber wenn Sie schon ein Fläschen durch haben und keine Besserung , dann wäre eher der Aufbau der Darmflora sinnvoll. Eine gesunde Darmflora kann den Candidabefall in Schach halten(ganz weg bekommt man ihn nie, auch mit der strengsten Diät nicht, aber darum geht es auch nicht, sondern um einschränckung des Befalls bis zur Beaschwerdefreiheit).
Gut bewährt hat sich Symbioflor , wobei Sie mit Prosymbioflor starten und nach 1 Flasche auf Symbioflor 1 wechseln und nach 2 Flaschen davon zu Symbioflor2. Dann sind Sie nach 2 Monaten durch. Die Beschwerden bessern sich schon in den ersten 2 Wochen.

Alles Gute


Bitte klicken Sie auf Akzeptieren-Danke
gyndoc07 und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank erstmal! Ich versuch mal die "Tröpfchen". Melde mich dann ggf! Da ich schon so manches probiert hab (hab so "nebenbei" Allergien ("chronisch") auf Gluten, Milch und Eier (Huhn) - ImuPro 300)....

LG Gerhard

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie