So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 279
Erfahrung:  über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Bergmann ist jetzt online.

sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn hat am vorderen

Kundenfrage

sehr geehrte Damen und Herren,

mein Sohn hat am vorderen linken Fußballen seit einigen Monaten eine Dornwarze, die immer größer wurde (jetzt ca. 1,5 cm Durchmesser9
Zuerst wurde sie mit Thuja, dann mit Plumbago und Clabintinktur behandelt. Die Warze geht aber nicht weg.
Was sollen wir noch tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

sind Sie auch an nicht-medikamentösen Methoden interessiert oder muß es zwingend ein homöopathisches Mittel sein?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

es muß nicht zwingend ein homöopathisches Mittel sein, sollte in absehbarer Zeit helfen. Wenn es so ein Mittel auf homöopathischer Basis gibt, wäre auch in Ordnung.

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke XXXXX XXXXX Rückmeldung!

Eine SEHR wirksame und medikamentenfreie Methode ist die Stickstoffbehandlung beim Hautarzt.
Dabei wird ein Metallstift in flüssigen Stickstoff getaucht und die Warze damit vereist.
Die Methode ist nahezu schmerzfrei und sehr wirksam.

Es sind zwar mehrere Sitzungen nötig (weil die Warze ja herauswachsen muß), dafür ist der Erfolg aber garantiert.

Unterstützend können Salizylhaltige Pflaster verwendet werden, die die Haut zusätzlich aufweichen - dies muß aber nicht unbedingt sein.

Gute Besserung für Ihren Sohn!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen, jedoch nicht reagiert.

Gibt es weitere Fragen? Diese beantworte ich Ihnen gerne.

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch das Anklicken von "Akzeptieren" honorieren würden.

Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen, jedoch nicht reagiert.

Gibt es weitere Fragen? Diese beantworte ich Ihnen gerne.

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch das Anklicken von "Akzeptieren" honorieren würden.

Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

Sie haben meine Antwort bislang noch nicht akzeptiert.

Ich bitte Sie daher, dies noch nachzuholen und somit meine medizinische Beratung zu honorieren - nicht nur wegen der Fairness, sondern weil dies auch Gegenstand der AGB ist, die Sie akzeptiert haben.

Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie auf das grüne "AKZEPTIEREN" - Feld unter meiner Antwort klicken.

Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen, jedoch nicht reagiert.

Gibt es weitere Fragen? Diese beantworte ich Ihnen gerne.

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch das Anklicken von "Akzeptieren" honorieren würden.

Danke!


Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie haben meine Antwort gelesen, jedoch nicht reagiert.

Gibt es weitere Fragen? Diese beantworte ich Ihnen gerne.

Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch das Anklicken von "Akzeptieren" honorieren würden.

Danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie