So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Juckend, brennende trockene Lippen. ich habe das Problem, das

Kundenfrage

Juckend, brennende trockene Lippen. ich habe das Problem, das ich rund um die Lippen ein rotes, spannendes, juckendes ekzem/ Auschlag habe. Von Hautärzten habe ich bisher nur Cortison verschrieben bekommen (Diproderm) und mittlerweile hilft garnix mehr, und ich möchte auch kein Cortison mehr schmieren. Bitte um Rat ;)
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

bei Ihnen muß erst die Blockade durch die "unterdrückende Maßnahme" Cortison durchbrochen werden.Sulfur 18LM,
Hierfür ist Sulfur 18LM, Dil geeignet; tägl. morgens 5 TR. im Mund resorbieren lassen-Fläschen immer vorher 10x schütteln.
Einnahmedauer ca. 5 Wo. (das Fläschchen aufbrauchen.)
Wenn Sie Glück haben erledigt sich Ihr Problem schon hiermit; falls nicht, würde ich
danach Natrium mur. C30 tägl. 8 Kügelchen nehmen.
Es kommen noch weitere hom. Mittel in Betracht, deren Differenzierung aber besser ein Homöopath vor Ort vornehmen kann.

Zunächst wünsche ich Ihnen hiermit einen schnellen und nachhaltigen Erfolg

Gute Besserung
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Noch eine Frage! Da ich ja ständig so ein spannendes Gefühl habe, was kann ich zum eincremen nehmen? Bepanthen? oder was anderes... ich nehme ab heute ihr empfohlenes Sulfur... :)

>LG
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach 3 € zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
DANKE!! Ja ich werd mich melden :)
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach 3 € zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Dr! Ich bin mittlerweile etwas verzweifelt! Das Ekzem wird nicht sichtbar besser!
Ich nehme jeden Tag morgen diese Sulfur trogen und Creme die Veilchencreme, diese Creme war zwar anfangs angenehm, aber mittlerweile brennt sie leicht und machte rund um meine Lippen eine Art "Lederhaut" :(
es ist IMMMER rot und SPANNT extrem!!
Habe mir jz aus der Apotheke noch SeloDerm Kapseln geholt und den SeloDerm Spray dazu, das hilft vielleicht langfristig gesehn wegen der mir fehlenden Vitamine/ etc.
Aber haben Sienoch einen Tip wie ich diese spannende RÖTUNG schneller weg bekomme???? Bitte um Hilfe!

LG
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

seien Sie nicht verzweifelt, das wird schon wieder werden! Manchmal verlangen Hautgeschichten tatsächlich Geduld und auch der Therapeut muß sich dann an das helfende Mittel herantasten.

Ich würde jetzt statt Sulfur , Sulfur-jodatum C6 3x5 einsetzen und ausschließen wollen, dass Sie Darmprobleme haben. Wie ist die Verdauung, die Qualität und Häufigkeit des Stuhls? Leiden Sie unter Blähungen?, gibt es Nahrungsmitel, die Sie nicht vertragen?
Der Bereich um den Mund herum wird energetisch nach den Regeln der Akupunktur vom Dickdarm versorgt; der Mund ist auch der Eingang des "Verdauungsschlauches" (bis zum After). Haben Sie in letzter Zeit ein Antibioticum nehmen müssen?

Falls Darmprobleme vorhanden bitte Stuhluntersuchung veranlassen und auf pathogene Keime untersuchen lassen. Ev dann eine Darmsymbiosekur anschließen.

Rein äußerliche Anwendungen können Hautprobleme nicht ausheilen, denn diese kommen fast immer "von innen".

Zunächst wünsche ich Ihnen aber Erfolg mit Sulf-jod.
Gute Besserung!