So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo, mein Sohn ist 5 1/2 Monate alt und hat schon seine unteren

Kundenfrage

Hallo, mein Sohn ist 5 1/2 Monate alt und hat schon seine unteren Schneidezähne. Die oberen drücken grade durch das Zahnfleisch und er hat nun noch starken Schnupfen. Anfangs helles durchscheinendes Sekret , jetzt verstopfte Nase, vor allem im Liegen, kann deshalb nicht gut einschlafen. Ich gab ihm deshalb doch Nasentropfen, damit er wenigstens schlafen kann. An homöopathischen Mitteln gab ich ihm Allium cepa und China
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

es ist gut, dass Sie Ihr Kind homöopathisch behandeln.
Ich würde wegen der verstopften Nase Sambucus D3 geben. Wenn die Nase wieder frei ist bei weiter bestehendem Schnufen dann auf Luffa D12 wechseln.

Ist er wegen der Zahnung etwas quengelich und scheint ungeduldig, könnte auch an Nux-v. gedacht werden.

Allium cepa bei Schnupfen wie Wasser mit Reizung der Naseneingänge (Rötung)

Erstmal alles Gute für Sie und Ihren Kleinen wünschend und bei Bedarf gerne nachfragen- unter diesem Vorgang.
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, Sambucus: was zeichnet dieses Mittel aus? Warum nicht Pulsatilla? Ist auch bei Schnupfen häufiges Mittel.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
In der Tat ist auch Pulsatilla ein oft indiziertes Mittel bei Schnupfen; dieser wäre mild, reichlich und gelblich und kann auch abends stocken; die Hauptausscheidung wäre morgens.

Beide Mittel haben "Verstopfung der Nase, abwechselnd mit Absonderung" aber bei
"Brustkindern", (wie dem Ihren) findet sich unter dieser Rubrik neben Lyc, Aurum und Nux -vomica eben Sambucus und nicht Pulsatilla.
Die Verschlimmerung im Liegen und die Behinderung des Schlafes durch den Schnufen kann mit der Rubrik "muß beim Säugen abgesetzt weren um Luft zu bekommen" gleichgesetzt werden. Hier ist Samb. das Mittel.
Trotzdem können Sie mit Pulsatilla richtig liegen, wenn die Gemütssymptome (u.a. weinerlich, überempfindlich, ständig wechselnde Symptome) besser zu Ihrem Jungen passen.
Viel Erfolg bei der Behandlung Ihres Kleinen!