So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Guten Tag,meine Tochter hat seit gestern Abend starke Schmerzen

Kundenfrage

Guten Tag, meine Tochter, 7 Jahre, hat seit gestern Abend starke Schmerzen beim Wasser lassen. Außerdem hat sie sich eine Erkältung mit starken Schluckbeschwerden geholt. Wie kann man das am Besten zusammen behandeln. Offensichtlich waren wir zu lange schlittenfahren. Besten Dank für Antwort, Nölp
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

bitte lassen Sie eine Urinprobe beim Kinderarzt/Arzt untersuchen (auch Nährboden anlegen lassen !!).

 

Gleichzeitug geben Sie bitte Nephroselect M Saft, 2 x täglich, ist ein pflanzlicher Saft, und viel zu trinken, am besten wäre auch Nieren-und Blasentee wenig konzentriert.

 

Homöopathisch wäre Dulcamara D 30, 2 x täglich je 5 Kügelchen gut.

 

Wärme und Ruhe helfen!

 

Wenn sich bei der Bebrütung des Urins viele Bakterien zeigen oder es Ihrem Kind nicht nach zwei Tagen wirklich besser geht, würde ich eine antibiotische Medizin empfehlen.

 

Nun zu den Schluckbeschwerden:

 

Hier muss man einen Arzt nachschauen lassen, ob ein Streptokokkeninfekt vorliegt.

 

Nicht antibiotisch behandelte Streptokokken-Infekte können mit unheilbaren Schäden an Nieren und Herzklappen einhergehen.

 

Da Sie ja sowieso den Urin untersuchen lassen sollten, kann Ihr Kinderarzt/Arzt gleich einmal mit in den Mund / Hals schauen.

 

Wenn es viral bedingt ist, wäre Apis mellifica D 3 oder D 4 gut , 3xtägl 8 Kügelchen.

 

Sind die Mandeln beteiligt, sind es doch meist bakterielle Erreger, dies möge dann der behandelnde Arzt vor Ort entscheiden.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß.