So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Sehr geehrtes Expertenteam - ich habe wieder eine Frage! ;) Seit

Kundenfrage

Sehr geehrtes Expertenteam - ich habe wieder eine Frage! ;)

Seit ein paar Wochen habe ich im rechten Bizeps bei bestimmten Armbewegungen Schmerzen - anfangs hatte ich sie wenn ich in meinen Mantel oder Jacke reingeschlüpft bin - mittlerweile tut mir auch die Schulter weh und phasenweise ist die Hand sehr heiß...... zwischendurch hat auch der Ellbogen geschmerzt!!!!!!

Jetzt habe ich im Internet recherchiert - das könnte alles Mögliche sein - von der Sehnenscheidenentzündung bis zum Karpal-Tunnel-Syndrom (hab i das jetzt richtig geschrieben?) Zwischendurch wars auch wieder weg - als i z.B. für 5 Tage in Spanien war.........Habe auch zwischendurch Voltarentabletten genommen und Voltaren geschmiert - die Tabletten haben ein wenig geholfen - das Einschmieren gar nicht - hatte ich zumindest den Eindruck! Können Sie mir empfehlen zu welchem speziellen Arzt ich gehen soll - und auch, was ich sonst noch tun könnte?????

Vielen Dank XXXXX XXXXX!!!!

LG. Daniela Konrad
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

es kann in der Tat alles mögliche sein und ist von hier aus nicht zu klären.
Da die Schmerzen im Bewegungsapparat sind, ist ein Orthopäde die richtige Anlaufstelle.
Es könnte nicht schaden wenn er eine Zusatzausbildung in Chirotherapie, Osteopathie, oder Akupunktur hat. Er hat dann einfach mehr Werkzeuge für eine Behandlung zur Verfügung. Erst mit einer genaueren Diagnose lassen sich weitere Maßnahmen und "was Sie sonst noch tun können" empfehlen. (Physiotherapie, Akupunktur, ev. auch Homöopathie)

Allgemein können Retterspitzumschläge oder Kohlblattwickel Entzündungen "rausziehen".

Sehr unspezifisch könnten Sie das hom. Komplexpräparat Traumeel Tr. 5x15 Tr. anwenden. Das deckt aus hom. Sicht Entzündungen, Zerrungen und Nervenschmerzen in etwa ab.

Alles Gute und schnelle Besserung wünschend
Experte:  OrthopaedeDdorf hat geantwortet vor 7 Jahren.
Liebe Frau Konrad,
homöopathisch sind Sie nun gut versorgt. Wenn das nicht wirklich lindert, dann bitte zum Orthopäden gehen. Durch eine gründliche körperliche Untersuchung kann man rasch die genau Lokalisation feststellen und behandeln. Bis Dahin lokal kühlen, mehrmals am Tag. Ich würde meinen Patienten Ibuprofen 600 2x1 /d empfehlen, wenn ich zuvor untersucht und alle Risiken abgeklärt habe. Denn das kann schon mal auf den Magen gehen. Auch kann eine lokale Kortisonspritze notwendig sein. Bitte entschuldigen Sie, aber eine treffsicher Therapie kann ich hier nicht vorschlagen, da ich Ihre schulter nicht kenne. Beim Orthopäden wird Ihnen sicherlich geholfen.
Dabei handelt sich oft eine Schleimbeutelreizung über dem grossen Rollhügel. Das kann viele Ursachen haben, vom Anprall, ja sogar X-Beine, Fussdeformitäten, Übergewicht etc. Ich verordne zunächst gern eine Ultraschalltherapie, die beim mind 2/3 der Patienten anschlägt. Wenn notwendig auch Einlagen und die Segmentmassage durch den Krankengymnasten. Wenn gewünscht kann auch eine infiltration mit Kortison eine rasche Linderung bringen, aber eine Spritze sollte halt immer die letzte Möglichkeit sein.
Sprechen Sie mit Ihrem Orthopäden
VG und gute Besserung,
wenn diese info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. Diese allgemein Info ersetzt nicht die Untersuchung vor Ort oder in meiner Praxis
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Daniela K,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung: 35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.