So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo, bin selbst Heilpraktikerin und besch ftige mich mit

Kundenfrage

Hallo, bin selbst Heilpraktikerin und beschäftige mich mit Bioresonanz. Habe einen Testsatz mit "Erbgut-Nosoden" und bin auf Carcinosinum Nosode bei einem jungen Patienten gekommen. Vorgeschichte ADHS, Schlafstörungen, Zwänge. Wenn man nachliest, kann man den Jungen in der Arzneimittelbeschreibung durchaus wiederfinden. Wie würde man diese Nosode jetzt zum Einsatz bringen? Reicht eine einmalige Konfrontation mit der Testampulle eventuell aus?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ich habe "Bioresonanz" nur ganz am Anfang eingesetzt, kann also nicht sagen, ob eine einmalige elektronische Exposition ausreichend ist.
Es gibt diese Nosode jedoch auch hier in Deutschland über die Odilienapotheke (googeln) zu beziehen- Als jahrzehntelange Nosodentherapeutin (EAV) weiß ich aber, dass Erbnosoden von niedrig nach hoch dosiert werden (z.B.: D12,30,200) in den potenzgemäßen Zeitabständen. (früher Kufreihen)
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Behandlung des Jungen.
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.