So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an web4health.
web4health
web4health,
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 1990
28345046
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
web4health ist jetzt online.

hallo ich leide immer wieder unter depressionen und wurde

Kundenfrage

hallo

ich leide immer wieder unter depressionen und wurde bislang schulmedizinisch behandelt. ch möchte nun aber eine hom. alternative versuchen. kann ich homöopathische mittel gleichzeitig mit meinen antidepressiva einnehmen (zzt Deanxit und Xanor) oder solte ich sie vorher absetzen? ich denke an ein natrium mur., hypericum, sepia off. oder aurum met. Ist es hier besser, mal bei einem mittel zu bleiben und zu sehen, was passiert oder darf ich auch mischen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  web4health hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag

Ihr Vorgehen erscheint mir ehrlich gesagt unlogisch.
1. Sie haben die negative Erfahrung gemacht, dass eine immerhin offenbar ja von einem Homöopathen individuell ausgerichtete Behandlung nicht geholfen hat und sie wieder auf ein klassisches Antidepressivum umgestellt werden mussten. Ich möchte nicht schwärzer malen als es die Depression schon selber tut : Aber warum sollte es jetzt besser laufen ?
2. Jetzt wollen sie offenbar nach dem Schrotprinzip verschiedene Mittelchen probieren, ohne dass ein Homöopath ein Arzneimittelbild für sie ausgewählt hat. Die Wahrscheinlichkeit damit erfolgreich zu sein, würde ich nahe an der Chance einen 6er im Lotto zu gewinnen ansiedeln.
3. Warum wollen sie die Antidepressiva vorher absetzen? Eine komplementärmedizinische = ergänzende Behandlung wäre doch erstmal ein Versuch, der doch auch die Besserung zeigen würde.
4. Hierzu würde ich unbedingt mich an einen qualifzierten Arzt mit Zusatzbezeichnung Homöopathie / Naturheilverfahren wenden. Ihre Vorgeschichte und Problematik ist komplex und schwierig und ihre Gesundheit zu wertvoll, um sie an einen Hobby-Homöopathen oder Ratschlägen aus Selbsthilfebücher zu vergeuden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie