So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Welche hom opathische (Zusatz)therapie (zu den konventionellen

Kundenfrage

Welche homöopathische (Zusatz)therapie (zu den konventionellen chemischen Psychopharmaka - Kombination: Bromperidol - Valproat - Quetiapin), bereits kombiniert mit Bachblüten, würden Sie empfehlen bei bipolarer Störung Typ II, kombiniert mit schizoaffektiver Psychose? Meine ehemalige Homöopathin hat mir seinerzeit ein Schlangengiftpräparat empfohlen, das in den Niederlanden hergestellt werden soll, aber nicht regelmäßig verfügbar sei, wie man mir in der entsprechenden Apotheke erklärte. Leider erinnere ich den Namen des Präparates nicht mehr. Da ich morgen einen weiteren Psychotherapietermin bei einer von der Krankenkasse anerkannten Allgemeinmedizinerin, Psychotherapeutin und Homöopathin habe, würde ich sie gerne darauf ansprechen. Weiß ein/e Homöopath/in unter Ihnen, ggf. Frau Dr. A. Teubner, um welches Präparat es sich handelt? Vielen Dank XXXXX XXXXX V. Hanke;[email protected]
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

leider habe ich z.Zt. keinen Zugriff auf meine Firmeninformationen (Auslandurlaub), sodass ich Ihnen nicht das Schlangenreintoxin der Fa. Horvi benennen kann, um die es sich handelt.
Sie können aber den "Leitfaden zu Horvy-Enzymedtherapie" bei der Fa. bestellen. oder dort selbst nachfragen; diese gibt gerne Auskunft.
Hoffentlich war das Ihnen eine Hilfe und Ihnen gute Besserung Ihres Leidens wünschend

Alles Gute