So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

das letzte Schwein aus der Schlachtegruppe (Freiland - bio)

Kundenfrage

das letzte Schwein aus der Schlachtegruppe (Freiland - bio) hat Rotlauf. 41,12°C Fieber, träge, liegt nur, trinkt nicht, frißt nicht, schleppender Gang beim aufschäuchen, typische 3-4cm² große rote Plattern, leicht erhoben. Das Schwein ist das letzte von ehemals 5 aus einer Schlachtegruppe und steht nun seit 12 Tagen alleine. Die anderen 3 Gruppen sind ohne Befund. Vor 5 Tagen wurde die große Tränkewanne umgesetzt, es bekam kleine Tränkebecken. Seit 3 Tagen wurde vom Helfer beobachtet, dass das Tränkebecken nicht nachgefüllt werden musste - nichts getrunken.
Ab Freitag noch Samstag und Sonntag hatte es um ca. 15 °C abgekühlt von den ehemals heißen Temperaturen, mit heftigen Regenschauern. Seit Montag ist es wieder warm, bedingt schwül aber ohne Regen.
Ich habe eine große homöop. Apotheke und bitte um Bennenung eines Mittels
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ansich ist Rotlauf eine Indikation für ein Antibioticum; falls das für Sie gar nicht infrage kommt, könnten Sie wegen des kritischen Fiebers und der fortschreitenden Entzündung Belladonna versuchen.
Ich drücke Ihnen für Ihr Schwein die Daumen!