So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Welche Mittel kan man bei Bluthochdruck geben

Kundenfrage

Welche Mittel kan man bei Bluthochdruck geben
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,
generelle Blutdruckmittel gibt es in der Homöopathie nicht.
Das heisst aber nicht, dass mit hom. Mitteln in speziell gelagerten Fällen nicht doch sehr erfolgreich eine sog. "essentielle Hypertonie" behandelt werden kann.

Sehr oft leiden Menschen unter h. Blutdruck, die unbewußt "unter Druck" stehen. Oft habe ich in der Praxis erlebt, dass ein sehr starker Ärger, der nicht entsprechend "nach außen" gebracht werden konnte seinen Druck "nach innen" auslebt- quasi als "eingesperrte Energie" unbewußt weiter wütet. Sollten Sie dieser Kategorie zuzuordnen sein, wird Ihnen Staphisagria D200 Glob. sehr wahrscheinlich schnell helfen.
Dies wird morgens zu Beginn mit einer 2-maligen Gabe von 7 Glob. in 10 minütigem Abstand eingenommen. Die kügelchen sollen sich dabei im Mund selbst auflösen- also nicht schlucken. Ev. eine 2. Gabe frühestens nach 2 Wochen, falls das Ergebnis noch nicht befriedigend war. Kommt es damit nicht zum Normalisieren des Blutdrucks, gehörten Sie leider nicht zum "speziellen Fall"
Ein weiteres Mittel "Pulsatilla" kann helfen, wenn Sie insgesamt eine "sensible Natur" sind. Gleiche Potenz und Einnahmevorgabe.

Übrigens auch mit Akupunktur gibt es reproduzierbare Erfolge, wenn bestimmte energetische Konstellationen vorliegen (z.B. eine schwache Nierenenergie die Herzenergie nicht "kontrollieren" kann)

Ich wünsche Ihnen, dass Sie den Weg finden ohne lebenslange Medikation leben zu können.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie