So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo, meine Altd.Sch ferh ndin(10 Jahre) hat seit ein paar

Kundenfrage

Hallo,
meine Altd.Schäferhündin(10 Jahre) hat seit ein paar Monaten nach Leberbiobsie eine chronische Hepatitis im Vorstadium zur Leberzirrose! Sie bekommt Cortison und hochdosiert Mariendistel. Zusätzlich Reishipilz Kapseln. Was kann ich noch tun???
LG Marianne
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

Ihre Maßnahmen sind sehr sinnvoll und gut.
Aber zum Stand: Leberentzündung durch Biopsie: wahrsch. Ursache: Keimverschleppung mit der Folge über Entzündung diese zu töten,zur Heilung bringen. (Temperaturerhöhung, Beschleunigung von Abbauprozessen etc..) Cortison verhindert diesen Selbstheilungsversuch durch Lahmlegen der Immunantwort) Homöopathie wäre auf die Selbstheilungskräfte der Natur angewiesen. Insofern ist das, was Sie tun sehr gut.
Eine Wirkung der Homöopathie kann (muss nicht) dadurch verhindert werden.
Insofern rate ich zu einem Komplexmittel. Bei Entzündungen hat sich Traumeel bewährt; dies gibt es auch in Tablettenform -neutral schmeckend;
Wenn die Hepatitis als Folge von einer inneren Verletzung gesehen werden kann, könnte auch Arnica D12 Glob. 2x5 hilfreich sein.
Ich verstehe Sie gut, dass Sie alles tun wollen!
Möge der Tip hilfreich sein

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie