So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten Tag ich habe einen akkuten Virus Herpes Genitalis erwischt! Ich

Kundenfrage

Guten Tag
ich habe einen akkuten Virus Herpes Genitalis erwischt!
Ich habe Valtrex 500 und Zovirac Creme vom Arzt erhalten.
Ich habe sehr starke Kopf-und Glieder- sowie Nackenschmerzen sowie geschwollene Hände.
Hatte auch Schüttelfrost - der hat sich aber gelegt.
Ich fühle mich halb tot!!! Ich weiss nicht wo ich den Virus aufgelesen habe!
Was kann ich im weiteren tun, dass es mir wieder besser geht ?
Bäder? Homöopathische Mittel?
und wie lange muss ich rechnen, bis die Krankheit sich gelegt hat?
Gerne erwarte ich Ihre hilfreiche Antwort!
Beste Grüsse Irene
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Irene,

Herpes genitalis wird in erster Linie auf sexuellem Wege durch Kontakt mit den Bläschen übertragen, das Virus kann aber lange Zeit vorhanden sein, ohne dass es zu einem Ausbruch der Krankheit kommt, die Ansteckung kann also schon lange zurückliegen. Oft führt eine Schwächung des Immunsystems dann zum Ausbruch. Die Therapie besteht in der Anwendung von Virustatika wie sie Ihnen verordnet wurden. Wenn es im Verlauf zu sehr schlechtem Allgemeinzustand und Nackensteife kommt, kann eine Verabreichung der Medikamente per Infusion notwendig werden. Sollte sich Ihr Zustand nicht rasch bessern, wäre daher eine erneute Konsultation des behandelnden Arztes unbedingt zu raten. Berühren Sie die Bläschen möglichst nicht, da es sonst zu weiterer Übertragung kommen kann. Sitzbäder mit Kamille können die Beschweden lindern, innerhalb von ca. zwei Wochen sollte es zur Abheilung gekommen sein.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

Zusatz: ich stimme den Ausführungen von dem sehr geschätzten Kollegen Scheufele voll inhaltlich zu , möchte aber Ihrem Wunsch entsprechend noch meinen "homöopathischen Senf" dazugeben:

Rhus tox ist eines der großen Mittel gegen Herpes Viren; warum?: ganz abgesehen von dem zutreffenden Erscheinungsbild der Haut und der damit verbundenen Schmerzcharakteristik ist Rhus tox auch ein wunderbares Mittel gegen "Folgen von Überanstrengung".
Ein Herpes hat immer dann Chancen, wenn die Abwehr geschwächt ist. Dies passiert durch Überanstrengung - auch im seelischen Bereich durch Stress.

Sie können dieses Mittel begleitend mit guter Aussicht auf Erfolg einsetzen.

Mit Nebenwirkungen brauchen Sie nicht zu rechnen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Frau Teubner

in welcher Form nehme ich Rhus tox?

wie oft?

Gerne erwarte ich Ihren Bescheid.

Im Voraus besten Dank

Irene

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie nehmen Rhus tox am besten in C6 Dil/Glob.
Sie können es anfänglich 1/2 stdl. nehmen, bis eine Besserung Ihrer Gesamtsymptomatik eintritt, dann erst wieder bei "Stillstand". Am folgenden Tag reichen meist 3-5 Gaben von 8Tr. Kügelchen, die im Munde resorbieren müssen. 3 Tag über das Verschwinden aller Symptome hinaus nehmen und zwar 3x5
Gute Besserung!
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung: 35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie