So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Sehr geehrter Hom opath Hatte vor zwei Jahren eine radikale

Kundenfrage

Sehr geehrter Homöopath

Hatte vor zwei Jahren eine radikale Prostata Operation, mit der sogenanten "Da Vinci" Methode.
Ging alles gut für ca. 1 Jahr.
Dann konnte ich auf einmal kein Wasser lassen.
Das Problem war eine Harnröhrenvernarbung.
Zweimal unter Vollnarkose aufgeschnitten, aber immer noch nicht gut.
Dann Versuch mit ausweitung der Harnröhre.
Teilerfolg. Geht so ca. für zwei Monate gut, dann wieder Ausweiten.
Meine Frage:
Könnte es sein, dass man mit einem Homöopathischen Mittel das Wachstum der Narbe oder die Verschleimung der Harnröhre verlangsamen oder sogar heilen kann???

Für Ihren Rat recht herzlichen Dank

WilliWillli
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Ich benötige immer noch Hilfe.
Noch keine Antwort erhalten.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag

da könnten Sie folgendes "probieren":

1) Medorrhinum C200 Glob. 14-tägig eine Gabe von 10 Kügelchen im Mund resorbieren lassen; morgens nüchtern ein zu nehmen. Die erste Gabe in 10 Min. wiederholen
zu beziehen:
http://www.remedia.at/homoeopathie/ACT-HIB-plus-DPT/arzneibuchstabe.html?letter=P zusätzlich
http://www.odilien-apotheke.de/Hahnemann/PQRS_Nosoden.htm

2.) Staphisagria D12 Glob. -täglich morgens 7 Kügelchen im Munde resorbieren lassen (nüchtern) - dieses Mittel sorgt für Vernarbungen ohne Wulste, und wird zur Heilung von Schnittverletzungen als probates Mittel in der Homöopathie eingesetzt.

Ich wünsche Ihnen hiermit Erfolg -von Herzen.
Alles Gute