So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

ich leide seit Jahren immer mal wieder unter extrem juckender

Kundenfrage

ich leide seit Jahren immer mal wieder unter extrem juckender Haut am linken Unterschenkel. Keine genaue Diagnose vorhanden. (Neurodermitis, Exzem, ...nicht sicher ausgeschlossen, aber nicht erfolgreich behandelt). Bin seit 1977 Diabetikerin, habe seit 1986 Morbus Boeck im Stadium 1, Borroliose, Neigung zu Allergien. Habe vor kurzem gehört, dass in Frankreich bei Hautproblemen alleppo-Seife empfohlen wird. Können Sie mir dazu etwas sagen bzw. haben Sie eine möglichst homöopathische Empfehlung für mich. Homöopathie hat mir immer mal geholfen, derzeit leider nicht.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

sie haben ja homöopathisch schon einiges "durch"; für eine fundierte Mittelfindung ist auch das Portal speziell bei Hauterkrankungen nicht geeignet.
Alleppo Seife können Sie probieren, aber diese kann auch das Jucken verschlimmern, denn das darin enthaltene Lorbeeröl wirkt hyperämisierend (durchblutungsfördernd) und allergen! Es wird als Hautreizmittel verwendet.

Ein sehr gutes unspezifisch gegen Juckreiz wirendes hom Mittel ist Dolichos pruriens; diese würde ich als D6 Glob. bei Juckattacken anwenden.
Sie schildern nicht, ob die Haut im Juckbereich verändert ist und wie; falls ja könnten Sie Rescue Remedy Creme (Bachmittel) versuchen (2x täglich dünn auftragen). Diese Creme hat sich in der Praxis oft bewährt, wenn eine hom Mittelfindung schwierig war.
Ich denke sie ist ein Versuch wert.

In der Hoffnung für eine Erleichterung Ihres Juckreizes
mit freundlichen Grüßen