So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.

Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin 56 Jahre und Anfang 2009 wurde bei mir

Kundenfrage

Guten Tag,
ich bin 56 Jahre und Anfang 2009 wurde bei mir Hämochromatose diagnostiziert. Der Ultraschall ergab keine sichtbaren Organschäden an Oberbauchorganen und Herzen. Schon nach 3 Aderlässen waren Ferritin und Leberwerte im Normbereich. Dennoch bin ich oft sehr müde, machmal sogar mit Konzentrationsstörungen. Oft leide ich an Gelenk-und Muskelschmerzen mit unterschiedlicher Intensität. Schmerzfrei sind alle Gelenke intakt und leistungsfähig z.B. beim Yoga. Ostern erlitt ich einen Zeckenbiss ohne Wanderröte. 9 Tage später heftige Kopf-und Rückenschmerzen mit leichtem Fieber. Borrelienverdacht, obwohl das Blut 3 Wochen nach dem Stich keinerlei Antikörper enthielt. Vor 3 Tagen hatte ich plötzlich extrem heftige Knieschmerzen. Durch Ruhestellung und Kälteanwendung sind die Schmerzen wieder verschwunden.
Könnte mir Ledum helfen? Was sollte ich tun, wenn sich der Borrelienverdacht bestätigen sollte? MfG Sylvia Dietrich
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ja Ledum bitte in jedem Falle nehmen. Nehmen Sie es in D30; hiervon die 1. Woche tägl. morgens nüchtern 5 Tr. dann nur noch jeden 2 Tag für 2 weitere Wochen.
Zusätzlich empfehle ich die Nosode "Borreliose" in D6, D12 und D200;
1.Wo. D6 3x5; 2.Wo D12 2x5; danach 2 Dosen D200 in 10 min. Abstand; ev. noch einmal 1 Dosis nach 2-3 Wochen-
Zu beziehen von Spagyra Apotheke in Salzburg.
Wenn aber ein Antititer noch zeitnah nachgewiesen wird, dann rate ich doch zu einer Antibiotica Therapie.
Nach Abschluß dieser dann 3 Wochen Sulfur 18LM Dil morgens nü. 5 Tr. im Munde resorbieren lassen- vor Einnahme 10x schütteln!
In diesem Falle trotzdem Ledum weiternehmen; die Borelliennosoden im Anschluss an
Sulfur weiternehmen.

Ich drücke die Daumen für einen glimpflichen Ablauf!
mit der vorgeschlagenen Therapie sollte das selbst bei Infektion so sein
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihre freundliche Antwort. Ich hatte noch nie Kontakt zu einem naturheilkundlichen Arzt, kenne mich deshalb auch mit diesen Medikamenten überhaupt nicht aus, werde das aber dann gleich mal studieren. Meine Physiotherapeutin sagt : keine Antibiothika, da sich einige Borrelien im Knorpel verstecken können und deren Nachkommen dann resistent gegen Antibiotika sind. Sie meint, sie hätte selbst schon viele Zeckenbisse und sicher auch Borrelien. Ich neige am Ende wohl auch zum Antibiotikum. Jedoch habe ich eine schwache Leber durch die Hämochromatose, die vielleicht auch die Hauptursache aller dieser Beschwerden ist. Was sagen Sie zur Auffassung meiner Physiotherapeutin? Kan ich Ihnen ggf. später noch Fragen zu den empfohlenen Medikamenten stellen?
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Selbst wenn es so ist, werden die zirkulierenden Erreger getötet und der Befall von weiteren Strukturen zunächst verhindert.
Was stört sie an der Resistenz, will sie zu einem späteren Zeitpunkt dann Antibiotica einsetzen? Das macht keinen Sinn!
Richtig ist, das auch eine Antibiose keinen Erfolg garantiert.
Es ist etwas verzwickt.
Sulfur wird eingesetzt, um die durch die Antibiose hervorgerufene Schwächung des Köpers und damit chonische Folgen der "unterdrückenden Therapiemassnahme" zu elemenieren. Das funktioniert nach meiner Erfahrung sehr gut, sodass eine übertriebene Angst vor Antibiotica nicht Chancen durch sie zu verhindern braucht.

Alles Gute
PS- Sie können zu einem späteren Zeitpunkt Nachfragen im Portal direkt an mich adressieren.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank! Ein erneuter Borrelientest ist in Arbeit. Den Befund habe ich morgen oder nächste Woche. Die nächste Ultraschalluntersuchung der Leber ist erst am 21.06.10. Ich habe da auch immer so ein Druckgefühl rechts unter dem Rippenbogen. Mit den anderen von Ihnen empfohlenen Heilmitteln und der Antibiose werde ich wohl erst beginnen, wenn die Leber nicht gerade entzündet ist, oder? Ob das mit dem Ultraschall sicher abgeklärt werden kann. Ich habe gelesen, dass man unauffällige Leberwerte haben kann und trotzdem eine schwere Entzündung. Der Schmerz der Leber ist die Müdigkeit und die überfällt mich fast regelmäßig nach dem Essen auch wenn dieses ganz leicht war.
Mein Hausarzt geht Mitte nächste Woche in Urlaub. Er ist außerdem ständig total überlastet evtl. auch ratlos, kennt meine Situation. Ich werde mir das Ledum besorgen und wäre dankbar über weitere Ratschläge gern im Verlauf des morgigen Tages.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Abend,
ich denke, es ist fair, wenn Sie nunmehr neue Fragen auch als neue stellen; vielleicht wird Ihre Problematik dann auch noch von anderen Experten beleuchtet und wünsche Ihnen erstmal eine gute Nacht
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung: 35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Mein Hausarzt rief mich heute nach seiner Sprechstunde an und teilte mit, dass wiederum keine Borrelien-Antikörper gefunden wurden. Er hat auch andere Werte im Blut und Urin ermitteln lassen, welche auf entzündliche Prozesse und Rheuma schließen lassen würden, alles ohne Befund. Ich habe ihm Ihre erste Antwort vorgelesen. Er befürwortet das Ledum, alles andere zunächst nicht. Das Ledum habe ich bestellt und werde es nehmen.<br />Was ist, wenn die Borrelien irgendwo im Körper versteckt, aber nicht im Blut sind? Gibts das? Würde dann das Nosode "Borreliose" oder irgendwas helfen? Woher kommen die plötzlichen Gelenk- und Muskelschmerzen, Kopfschmerzen mit teilweise Augenschmerzen? Was kann ich pflegend, stärkend für die Leber tun? Ich ernähre mich weitestgehend vegetarisch, viel Obst, Gemüse mit etwas Fisch keinerlei Alkohol.<br />
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist doch eine gute Nachricht.
Ihr Arzt vor Ort verantwortet die Therapie und ich würde nichts tun, was er nicht für gut hält.
Die Homöopathie kämpft nicht mit irgendwelchen Errrgern oder interessiert sich, wo die sich verstecken könnten. Sie regelt vielmehr den Umgang des Körpers mit Erregern durch Informationen über ähnliche Erkrankungen und Symptome.
Da Sie Symptome produzieren, die durchaus denen einer "Borrelienvergiftung" ähnlich sein können, wäre eine Therapie mit der Nosode Borrelien ein Gedankengang im Sinne der Homöopathie. - hier genauer handelt es sich um Isopathie "Gleiches mit Gleichem", statt Ähnliches mit Ähnlichem.
Mit Mariendistel tun Sie schon etwas für die Leber.
Stärker und gezielter wäre der Einsatz von "Faktor AF2" Sprechen Sie Ihren Arzt darauf an.
Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, Sie haben Recht. Es fällt mir nicht leicht, die etwas ungewisse Situation zu akzeptieren.
Das Ledum D30 ist eingetroffen, aber 10g Streukügelchen, keine Tropfen. Sollte ich da auch morgens nüchtern 5 Kügelchen nehmen? Wenn ja, würde ich morgen damit beginnen. Mit der Internetplattform der Spagyra Apotheke bin ich nicht zurechtgekommen, wurde dann bei amazon auf eine Plattform gelenkt, wo ich problemlos das Ledum, aber nicht das Nosode Borreliose bestellen konnte. Oder sollte ich es nochmal versuchen, falls die Tropfen besser sind?
Die Wirkungsweise der homöopath. Mittel habe ich evtl. nocht nicht ganz verstanden. Bekomme ich dann von diesen Mitteln nochmal kurz diese Symptome und der Körper lernt sich dagegen zur Wehr zu setzen?
Im Moment bin ich völlig schmerzfrei.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es ist ok, dass Sie auch Ihre Feiertage in Ruhe verbringen. Sie haben mir schon recht gut geholfen. Ich werde morgen früh die ersten 5 Kügelchen nehmen. Vielleicht hilft mir das ja für längere Zeit keine Gelenkschmerzen zu haben.
Ich stelle mir im Moment die Wirkungsweise wie eine sanfte Impfung vor.
Über eine Antwort von Ihnen zu meinen Fragen würde ich mich sehr freuen. Hätte ich bei jeder einzelnen Antwort von Ihnen "Akzeptieren" drücken müssen?
Ich gehe davon aus, dass ich 1 Monat für das Geld Fragen stellen kann. Leider zahlt meine Kasse keinen Homöopaten.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,
Sie können Ledum genauso gut als Glob. nehmen; 5 sind ok.
Borrelien unter http://www.remedia.at/homoeopathie/ACT-HIB-plus-DPT/arzneibuchstabe.html?letter=P
genauer Name: "borrelia burgdorferi"

Sie hätten nicht bei jeder Antwort auf "Akzeptieren" drücken müssen;
Wenn Sie noch etwas spendieren wollen, dann ist ein "Bonus" besser.

Es freut mich, dass die Schmerzen wieder weg sind- möge es so bleiben
schönen Abend noch

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Bergmann

    Bergmann

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    279
    über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DA/Dachsberg/2012-9-26_174623_IMAG0126.64x64.jpg Avatar von Bergmann

    Bergmann

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    279
    über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    99
    Ausbildung in Homöopathie, 17 Jahre Erfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/drvs/2015-9-3_17715_.64x64.jpg Avatar von Dr.R.v.Seckendorff

    Dr.R.v.Seckendorff

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    54
    Arzt Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/drheleweber/2015-7-27_161510_orst.64x64.jpg Avatar von dr-heleweber

    dr-heleweber

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    15
    Allgemeinmedizin,Naturheilverfahren,Psychosomatik, Kurarzt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9757
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie