So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Mein kleiner Enkel Matti bekommt regelm ig Schreianf lle in

Kundenfrage

Mein kleiner Enkel Matti bekommt regelmäßig Schreianfälle in die er sich richtig reinsteigert, kann es daran liegen, dass er noch zu tun hat sich vom Kaiserschnitt zu erholen. Unser Matti ist erst am 21.04.2010 per med. notwendigen Kaiserschnitt zur Welt gekommen. Die ersten 2 Wochen hatte er überhaupt keine Probleme, hat sogar schon nachts durchgeschlafen und jetzt bekommt ihn Mama nicht mehr beruhigt. Es tut uns allen richtig weh wenn er so schreit. Mama ernährt sich richtig, paßt auf alles auf und trotzdem diese Schreianfälle.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag,

die Zäpfchen waren schon mal eine gute Idee.
Wenn er vor allen Dingen nachts so schreit, geben Sie ihm Jalapa D6 3x tägl. 2 Kügelchen in den Mund; sonst kann Chamomilla D6 Gob. ev auch Nux-vomica D6 gut in Betracht kommen. Ersteres bei Übererregbarkeit, Nux-v. wenn er irgend etwas nicht verträgt. Gleiche Einnahme wie bei Jalapa.
Ich wünsche schnelle Beruhigung; aber es ist nichts Beunruhigendes, wenn der Kleine so schreit. Viele Kinder machen diese strapaziösen Phasen für die Eltern durch. Es mag altertümlich klingen, aber die Anstrengung des Schreiens kräftigt Muskulatur und Lungen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie