So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.

Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Wie mache ich bei einem Kleinkind am besten eine Impfausleitung

Kundenfrage

Wie mache ich bei einem Kleinkind am besten eine Impfausleitung nach Tetanus-Diphterie-Polio-Impfung?
Was halten Sie von Wala "Arnica/Aurum" zu diesem Thema?
Ich habe gelesen, dass z.B. die Tetanus-Impfung macht, dass das Kind Thema bekommt, immer den eigenen Willen durchsetzen zu wollen. (Arzneimittelbild Tetanus-Nosode) Stimmt das oder ist das Unsinn?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo
eine Impfausleitung sollte immer von einem erfahrenen Homöopathen gemacht werden und nicht in Eigenregie! Es kann bei falscher Potenzwahl ungünstige Folgen haben. Nicht jeder braucht eine Impfausleitung, sondern nur wenn der Körper ein Problem damit hat. Das kann Kinesiologisch ausgetestet werden.
Es gibt diverse Themen, die aufgrund von Impfungen entstehen, wobei es auch schon durch Erbbelastung (Impfung der Eltern/Großeltern) bestehen kann.

Suchen Sie sich einen Homöopathen (www.homöopathie.de) und lassen Sie Ihr Kind
untersuchen und testen.
Das mit dem eigenen Willen durchsetzen ist phasenweise bei jedem Kind (auch bei nicht geimpften) , so dass hier die Grenze zwischen normal und pathologisch recht schwammig ist.



Alles Gute
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,
ich stimme hier voll zu! bitte akzeptieren Sie die erschöpfende Antwort von "gyndoc"
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, also, ich habe das ja schon bereits gemacht: Ich bin zu einem erfahrenen Homöopathen und habe nach einer Impfausleitung für mein Kleinkind gebeten. Mir kam die Rezeptanweisung: von Wala "Arnica/Aurum" morgens und abends3 Globuli recht merkwürdig vor und DARUM frage ich Sie in der Hoffnung, dass Sie noch mehr Antworten parat haben als "wenden Sie sich an Ihren Arzt".Ich frage Sie in Bezug auf die Anweisung, die mein Arzt gegeben hat.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

es mag durchaus der Fall sein, dass Ihr erfahrener Homöopath Symptome von "Arnica/Aurum" als Folge der vorher stattgefundenen Impfung interpretiert oder erkannt hat und diese anthroposophische Spezialität deshalb empfiehlt.
Man muß allerdings wissen, dass die anthroposophische Medizin wieder eine völlig eigene "Natursicht" und damit Krankheitssicht hat, wie der Homöopath oder andere ganzheitlichen Medizinsysteme.
Prinzipiell können Impfungen zu Entwicklungsstörungen führen und die Anthroposophen beurteilen entwicklungsbedingte "Bildekräfte" und therapieren mit der Kenntnis von Bildekräften der Pflanzen und Mineralien.
Bleiben Sie also unbesorgt und wenn der Arztbesuch Ihres Kleinkindes auf Beschwerden von ihm zurückzuführen war, dann sehen Sie ja, ob die Empfehlung hilft.
Schaden wird sie keinesfalls.
Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
1. Und Sie können mir nicht bitte sagen, welche Symptome Arnica/Aurum denn nun behandelt? Schließlich sind Arnica und Aurum doch homöopathische Globuli, auch wenn diese kombiniert sind, oder? Eine anderen Wirkstoff gibt Wala jedenfalls nicht für das Präperat an.

2. Ich empfinde einen Widerspruch zwischen der Aussage von "gyndoc07", welche Sie ja als "erschöpfend" und zutreffend bewerten, nämlich dass "Impfausleitung sollte immer von einem erfahrenen Homöopathen gemacht werden... Es kann bei falscher Potenzwahl ungünstige Folgen haben." und Ihrer letzten Aussage "Schaden wird es keinesfalls."


Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
1) Nein, weil die Anthroposophen ihre Arzneimittel nach "Bildekräften" und nicht "Giftbildern" aussuchen. Bildekräfte werden aus sog. Steigbildern ersehen und beziehen sich auf die Entwicklung der unterschiedlichen Körper (physisch, astral, mental und kausal) und des Willens, der Koordination und des Denkens. Kombinationen unterschiedlicher Bildekräfte z.B. Arnica uns Aurum können so zu sehr spezifischen Förderern "steckengebliebener" Entwicklungen dienen.
Im Pflanzenreich können Sie sich zum Beispiel über deren Bildekräfte in den Standardwerken von Pelikan (Autor) informieren. Den Geist der antroposoph. Medizin hier im Einzelnen zu erläutern übersteigt bei Weitem den Rahmen dieses Antwortportals und das Budget.
2) Gyndoc ist keine ausgesprochene Homöopathie Spezialistin, hat aber mit ihrer Aussage recht, diese Thematik gehört in die Hand eines erfahrenen Homöopathen.

Meine Aussage bezieht sich auf das Mittel Arnica/Aurum; hierin sind keine Hochpotenzen enthalten, die für die Antroposophen ein "Sakrileg" sind, weil diese in den "nicht Euklidschen Raum" reichen.

Wie Sie sehen, alles recht komplex;
Wichtig zum Verständnis: dieses Mittel ist keine "Impfausleitung". Wenn eine solche ausnahmsweise einmal für eine Einzelimpfung nach den beim Geimpften gezeigten Symptomen erforderlich sein sollte, so geschieht dies dann über die entspr. Impfnosode. z. B. Tetanus aufsteigend von D5 bis D200.
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung: 35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Bergmann

    Bergmann

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    279
    über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DA/Dachsberg/2012-9-26_174623_IMAG0126.64x64.jpg Avatar von Bergmann

    Bergmann

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    279
    über 20jährige Erfahrung in der Homöopathie, Klinik und Praxis
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/UM/Umadrugada/2012-8-4_1601_Berghemvice.64x64.jpg Avatar von Dr. med. St. Berghem

    Dr. med. St. Berghem

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    99
    Ausbildung in Homöopathie, 17 Jahre Erfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/drvs/2015-9-3_17715_.64x64.jpg Avatar von Dr.R.v.Seckendorff

    Dr.R.v.Seckendorff

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    54
    Arzt Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/drheleweber/2015-7-27_161510_orst.64x64.jpg Avatar von dr-heleweber

    dr-heleweber

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    15
    Allgemeinmedizin,Naturheilverfahren,Psychosomatik, Kurarzt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9757
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Homöopathie