So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo, meine Tochter 8 klagt ber Schmerzen in der Nierengegend,

Kundenfrage

Hallo, meine Tochter 8 klagt über Schmerzen in der Nierengegend, mehr rechts als links. Außerdem zeigte sie mir heute ihre knallrot gefärbte Scheide und schmerzen beim Wasserlassen. Dabei konnten wir nicht klären, ob diese Schmerzen durchs Wasserlassen an sich entsehen oder weil die SChamlippen so entzündet sind. Leichte Ohrenschmerzen sind auf der rechten Seite auch dabei. Anfang Februar hatte sie Scharlach. Eine Folgeerkrankung darauhin ist doch jetzt schon zu spät, oder?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  web4health hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ab zum Kinderarzt, kann man da nur raten.

 

Zunächst klingt es wie ein Harnwegsinfekt bzw. eine Nierenbeckenentzündung. Ein Zusammenhang mit Scharlach kann man leider nicht ausschliessen, ich würde davon aber noch nicht ausgehen. Tatsächlich könnten sich die Streptokokken der Scharlach-Infektion aber direkt bzw. indirekt an der Niere "festgesetzt" und dort zu einer Nierenentzündung geführt haben. Das ist eine ernste Komplikation, die man ebenso wie eine mögliche Herzklappenbeteiligung unbedingt ausschliessen sollte.

 

Daher ist jegliche Form von Eigenbehandlung oder Abwarten nicht zu empfehlen, selbst wenn es sich vermutlich um einen harmlosen Infekt handeln wird.

 

Gute Besserung für Ihre Tochter !

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag

volle Zustimmung!!!