So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Ich habe einen Artikel gefunden in dem behauptet wird, dass

Kundenfrage

Ich habe einen Artikel gefunden in dem behauptet wird, dass es ein homöopathisches Mittel gibt, mit dem man Nerven nach einem Genickbruch und einer dadurch inkompletten Querschnittslähmung wieder heilen kann. Stimmt das? Welches Mittel ist das?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Dr.NESTK hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

In der Unfallchirurgie müssen sind wir manchmal mit schweren Verletzungen wie Querschnittslähmung aufgrund von Wirbelsäulenverletzungen konfrontiert. Wir wünschen uns ebenfalls ein Mittel, das solche Verletzungen heilen würde, dies existiert aber leider NICHT.

Wenn Sie gut suchen werden Sie alle möglichen Empfehlungen finden: Homöopathische Mittel, Vitaminpräparate, Wunderheiler usw. und jeder diese Empfehlungen sollen Wunder bringen und das verletzte Rückenmark wieder heilen.

Nun Sie müssen skeptisch bleiben, sich genau informieren, verlangen Sie nach handfesten Beweisen und logischen Erklärungen stellen Sie kritische Fragen. Es gibt ein Grund, warum diese Mittel nicht von Ihrem behandelnden Neurologen empfohlen würden. Sie wirken eben nicht.

Es tut mir leid, Ihnen einen Funken Hoffnung, weggenommen zu haben aber besser dass Sie sich auf die richtige Therapie konzentrieren als auf irgendwelche Wundermittel hoffen.

Alles Gute für Sie!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 7 Jahren.
Anmerkung
Na ja, in diesem Falle haben Sie absolut recht, das kann Homöopathie nicht leisten.
Aber die Argumentation, wenn es was gäbe, hätten wir es schon verordnet, muß ich hinterfragen
nichts für ungut

bitte geben Sie für diese erschöpfende Antwort bitte "Net Dr." eine Akzeptierung
Dr.A.Teubner