So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
Moderator ist jetzt online.

Hallo mein1 1/2 Jahre alter Sohn hat seit ca. 8 Monaten

Kundenfrage

Hallo mein1 1/2 Jahre alter Sohn hat seit ca. 8 Monaten dauerhaft eine laufende Nase. Lt. Kinderarzt sollen wir abwarten. Das ist in der Krippe normal. Haben mittlerweile auf eigene Faust einen Allergietest ,nasenabstrich,rachenabstrich und blutentnahme durchführen lassen alles ohne Befund. Nun finde ich das es auch unangenehm riecht entweder Nase oder Mund. Da wir eine gründliche und regelmäßige Zahnpflege durchführen glaube ich nicht das es von den Zähnen kommt. Was können wir tun woher kommt das. Er schnappt nach Luft und röchelt auch.
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: HNO
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Monaten.

Guten Abend,

Es ist wahrscheinlich so, dass Ihr Sohn immer wieder neue Infekte bekommt. Insofern stimme ich Ihrem Kinderarzt zu, dass Abwarten hier das angemessene Vorgehen ist. Die unauffälligen Ergebnisse Ihrer Untersuchungen untermauerm das ebenso. Kinder in Krippen und Kitas haben normalerweise bis zu 15 Infekte im Jahr.

Allerdings sollte Ihr Sohn von Rauchern fern gehalten werden und viel an die frische Luft kommen. Dass er röchelt, liegt an dem in diesem Alter noch flachen Nasenrücken, aber das stört Kinder meistens weniger als die Eltern.

Mit dem Alter steigt auch die Resistenz, darum wird es Ihrem Sohn in Bälde besser gehen. Ich sehe keine Notwendigkeit weiter gehender Untersuchungen.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da, und ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Höllering

Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Monaten.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter
E-Mail:***@******.***
oder
Telefon Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr:
• Deutschland: 0049(###) ###-####
• Österreich: 0043###-##-####
• Schweiz: Leider ist diese Rufnummer aus techn. Gründen derzeit nicht erreichbar
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-gy4omcsb-“ an.
Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-gy4omcsb-“ unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team