So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, Dr. med.
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 19
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit dem 12.06.2014 eine Mittelohrentzündung

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit dem 12.06.2014 eine Mittelohrentzündung im linken Ohr, dies ist die Aussage meines HNO´s. Er hat mir dann ein Antibiotikum, Amoxicillin 1000mg, verschrieben,dass ich auch eingenommen habe, dieses sollte die Entzündung lindern. Die Entzündung ist verbunden mit einem Tinitus und eingeschränktem Hörvermögen auf dem linken Ohr. Wenn die Entzündung nicht weg ist sollte ich nochmal am 18.06.2014 vorbei kommen. Dies habe ich auch gemacht, da die Entzündung noch immer da ist. Dort wurde ein Hörtest gemacht der laut Arzt sehr schlecht ausgefallen ist und mir wurde ein anderes Antibiotikum verschrieben. Dies nehme ich jetzt auch regelmäßig und soll morgen am 23.06.2014 nochmal vorbei kommen, wenn die Entzündung nicht weg ist. Leider ist sie immer noch da so wie der Tinitus und das eingeschränckte Hörvermögen. Nun würde ich gerne wissen ob es nicht eine andere Behandlung gibt um die ganze Sache zu beschleunigen. Das ist dieses Jahr schon die zweite Mittelohrentzündung auf dem Ohr, ausserdem hatte ich eine Gehörgangsebtzündung. Vielen Dank ***** ***** Mit freundlichen Grüßen XX

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: HNO
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 2 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.


Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Keine Antwort erhalten.
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,

Es hat wohl noch keiner geantwortet,weil das schwer ist. Eine Mittelohrentzündung sollte das Hörvermögen nicht so beeinträchtigen.

Was hat die Untersuchung gestern ergeben?

Ähnliche Fragen in der Kategorie HNO