So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NetDoktor.
NetDoktor
NetDoktor, Facharzt
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 128
Erfahrung:  Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
60708863
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
NetDoktor ist jetzt online.

hallo ! ich habe vor zwei jahren neue hörhgärete beckomme,

Kundenfrage

hallo ! ich habe vor zwei jahren neue hörhgärete beckomme, meine kasse weigert sich die gesamte kosten zu übernehmen , was kann ich machen, bin schwerbehindert (100%) hörhe ohne gärete garnix,, meine ärztin hat schon viel versucht aber die kasse kommt mir jezt mit einem neuen gesetz vom 01.04,2012,,, kann die kasse meine rechnung von 2010 jezt mit diesen neuem gesetz in verbindung bringen ???? danke XXXXX XXXXX ,, gruss aus hamburg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: HNO
Experte:  NetDoktor hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

in der Tat sind am 01. 04. 2012 neue Regelungen zur Erstattung der Kosten für Hörgeräte in Kraft getreten.
Diese können natürlich nicht eine Rechnung von 2010 betreffen; hier ist die Kasse im Unrecht.
Sofern die Kasse die Kosten nicht übernimmt, müssen gegen den Bescheid der Kasse schriftlich Widerspruch einlegen. Sodann geht das Ganze zum Sozialgericht (kostenfrei).
Hier sollten Sie sich durch einen Fachanwalt für Sozialrecht vertreten lassen.
Da Sie schwerbehindert sind, sollte dieser auch prüfen, ob - falls tatsächlich die Kasse nicht zahlen muss - eine Erstattung durch das Versorgungsamt nach § 54 SGB XII, Hörgeräte nötig zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, in Frage kommt.
Ich hoffe, Ihnen hiermit erstmal gedient zu haben.
Dr. B. Hoff
Experte:  NetDoktor hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. In diesem Fall bestätigen Sie bitte die Antwort durch Drücken auf den "Akzeptiert"-Button.
Vielen Dank, mit freundlichen Grüssen
Dr. B. Hoff

Ähnliche Fragen in der Kategorie HNO