So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Seit einem Hörsturz und anschließend auch noch geplatzter Innenmembran

Kundenfrage

Seit einem Hörsturz und anschließend auch noch geplatzter Innenmembran sind bei meinem 16-j. Sohn ca.50 % Hörvermögen nach der OP zurück. Hohe Töne können nicht wahrgenomen werden. Die Frage klingt vielleicht komisch ist aber durchaus ernstgemeint: Mein Sohn war immer ein sehr guter Schüler mit leichtem Lernverständnis. Seit Der OP Steht er vor allem im Fach Mathemathik wie der besagte"Ochs vorm Berg". Er glaubt, das das im Zusammenhang steht. Kann das wirklich sein
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: HNO
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Frage ist gar nicht komisch: eine OP ist ein enormer körperlicher und manchmal auch seelischer Stress. Zudem kommt die Narkosebelastung.

Es gibt in der Homöopathie sog. "Folge von" Mittel z. B. Folge von einem Schreck, einer Überanstrengung, einer Verletzung etc..
So kann das Nachlassen in der Schule durchaus eine Folge der Nakose sein.
Für diesen Fall wäre Nux-vomica C12 indiziert; täglich morgens 8 Kügelchen nüchtern im Mund resorbieren lassen für 4 Wochen.
Es hat aber auch durch die OP eine Verletzung im Kopfbereich stattgefunden.
Das "Folge von Kopfverletzungen" Mittel wäre Natrium sulf.
Dies hat in seinem Arzneimittelbild auch "Unfähigkeit zu denken".

Da diese beiden Mittel sich gut vertragen würde ich beide nehmen und zwar Nat-s. 12LM, Dil (Arcana) abends 5 Tr. direkt in den Mund geben und resorbieren lassen. Davor und danach mindestens 1 Std, nicht essen.

Ich wünsche Ihrem Jungen hiermit wieder Spass an Mathe!
Alles Gute und gute Besserung