So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Berater1.
Berater1
Berater1, Gas-Wasser- & Heizungsbaumeister
Kategorie: Heizung und Lüftung
Zufriedene Kunden: 6
Erfahrung:  Bausachverständiger
69616635
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heizung und Lüftung hier ein
Berater1 ist jetzt online.

Unsere Heizung, Buderus hat ein Regelgerät HS 3220. Bei der

Kundenfrage

Unsere Heizung, Buderus hat ein Regelgerät HS 3220. Bei der Schaltuhr verändert sich ab und zu selbständig die Einstellung des Kanals (10 usw.) eingeschaltet, abends so das morgens die Heizung sich nicht einschaltet? Ist ein Fehler der Programierung, oder ? Viele Grüße, Jürgen Cermann.

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Heizung und Lüftung
Experte:  Berater1 hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo

Die beste Regelung an einer Heizung ist eine plombierte Regelung. Läuft immer und macht nie Ärger.

Doch mal ernsthaft. Diese Dinger können soviel, das selbst ein Fachmann sich nicht damit mehr beschäftigt als notwendig. Deshalb laufen auch 99,9 % im Standardprogramm.

Das Ganze hört sich nach einem Schaltfehler an, der in der Software zu finden ist. Als Erstes würde ich das Programm resetten. Also alles auf Standardfunktion setzen. Die Software wird neu geladen. Dann einfach mal mit den Standardfunktionen die Anlage laufen lassen und prüfen ob der Fehler wieder auftritt.

Wenn nicht, eventuell die Start und Schlußzeiten jetzt anpassen.

Wenn doch, ist nur der Einsatz eines Buderus Kundendienstes mit LapTop die Hilfe.

 

Ich hoffe Ihnen mit diesem Rat etwas geholfen zu haben und bitte um eine Bewertung.