So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an dr-aumer.
dr-aumer
dr-aumer, Doktor
Kategorie: Heizung und Lüftung
Zufriedene Kunden: 22
Erfahrung:  Berufs-Sachverständiger und Planer
70453713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heizung und Lüftung hier ein
dr-aumer ist jetzt online.

An Vitola Biferral Bj 1997 arbeitet die Heizung nach den Steuerzeiten

Kundenfrage

An Vitola Biferral Bj 1997 arbeitet die Heizung nach den Steuerzeiten der WW-Breitung, wenn ich ein individuelles WW-Heizprogramm eingebe.
Handwerkerauskunft:Die Brauchwassererwärmungkann nicht separat eingestellt werden!?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Heizung und Lüftung
Experte:  dr-aumer hat geantwortet vor 4 Jahren.

Grundsätzlich arbeitet typsicherweise die Heizungsanlage um ein Gebäude mit Heizwärme zu versorgen.

Die Brauchwassererwärmung ist quasi "nebenher" zu erledigen.

Dabei ist im Regler einzustellen:

-Brauchwassererzeugung alternativ, d.h. wenn Brauchwassererwärmt werden soll wird die Heizungsumwälzpumpe ausgeschaltet bis das Brauchwasser die vorgegebene Temperatur erreicht hat

oder

- Brauchwassererzeugung parallel, d.h. Heizungsumwälzpumpe und Brauchwassererwärmung laufen zeitgleich nebeneinander.

Warum behauptet Ihr Handwerker etwas, das Sie selbst schon in der Regelung eingestellt haben?

 

 

Die Brauchwassererwärmung kann separat eingestellt werden.