So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an dr-aumer.
dr-aumer
dr-aumer, Doktor
Kategorie: Heizung und Lüftung
Zufriedene Kunden: 22
Erfahrung:  Berufs-Sachverständiger und Planer
70453713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heizung und Lüftung hier ein
dr-aumer ist jetzt online.

An Vitola Biferral Bj 1997 arbeitet die Heizung nach den Steuerzeiten

Kundenfrage

An Vitola Biferral Bj 1997 arbeitet die Heizung nach den Steuerzeiten der WW-Breitung, wenn ich ein individuelles WW-Heizprogramm eingebe.
Handwerkerauskunft:Die Brauchwassererwärmungkann nicht separat eingestellt werden!?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Heizung und Lüftung
Experte:  dr-aumer hat geantwortet vor 4 Jahren.

Grundsätzlich arbeitet typsicherweise die Heizungsanlage um ein Gebäude mit Heizwärme zu versorgen.

Die Brauchwassererwärmung ist quasi "nebenher" zu erledigen.

Dabei ist im Regler einzustellen:

-Brauchwassererzeugung alternativ, d.h. wenn Brauchwassererwärmt werden soll wird die Heizungsumwälzpumpe ausgeschaltet bis das Brauchwasser die vorgegebene Temperatur erreicht hat

oder

- Brauchwassererzeugung parallel, d.h. Heizungsumwälzpumpe und Brauchwassererwärmung laufen zeitgleich nebeneinander.

Warum behauptet Ihr Handwerker etwas, das Sie selbst schon in der Regelung eingestellt haben?

 

 

Die Brauchwassererwärmung kann separat eingestellt werden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Heizung und Lüftung