So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jürgen.
Jürgen
Jürgen, Starkstromelektriker
Kategorie: Heimwerker
Zufriedene Kunden: 927
Erfahrung:  Erfahrener Facharbeiter mit Zusatzausbildung
81622276
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Heimwerker hier ein
Jürgen ist jetzt online.

Habe Vitodens 333, Kesseltemperatur steigt über 100grad,

Kundenfrage

Hallo, habe Vitodens 333, Kesseltemperatur steigt über 100grad, sind Lüftgeräuche hörbar, Heizkörper werden sehr langsam warm. Welche Ursache konnte sein und wie ist die Lösung?
Danke!
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Heimwerker
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Jürgen hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde,vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben. Leider mussten Sie etwas länger warten, deshalb meine Frage ob Ihre Anfrage für Sie noch aktuell ist?___________________________________________________________________Wir sind herstellerunabhängig. Ich unterstütze den fairen Umgang im Internet. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

Die Frage ist immer noch aktuell, es wäre schön, wenn die Antwort schneller kommen konnte.

MFG

Experte:  Jürgen hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde,vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben. Leider mussten Sie etwas länger warten.1. Bevor Sie die Anlage befüllen solten Sie den Vordruck des Ausgleichbehälters prüfen und auf korrekten Wert bringen. Unter folgendem Link finden Sie entsprechende Informationen. http://www.ikz.de/ikz-praxis-archiv/p0010/001012.php2. Ich gehe mal davon aus, dass Sie dabei das Kesselwasser abgelassen haben. Deshalb ist es erforderlich den Heizkreislauf über den Kesseleinfüllstutzen aufzufüllen bis der Leitungsdruck ca 1,5 Bar entspricht (bei einem 2 stöckigem Haus).3. Dann die Anlage entlüften, beginnend am weitesten und höchstgelegenen Heizkörper. Einlaufventil ganz auf und falls notwendig das Ablaufventil öffnen.
Experte:  Jürgen hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde,vor einigen Tagen haben Sie über JustAnswer um einen Rat zu einem Problem nachgefragt. Ich habe mich gemäß unseren Statuten darum gekümmert, Ihnen geantwortet und somit die getroffene Vereinbarung erfüllt. Dabei habe ich u.a. Zeit investiert und folgende Leistungen eingebracht:1. Analyse des genauen Problemabbildes.2. Recherchen im Web und in teilweise kostenpflichtigen Dokumentationen.3. Mindestens einen Vorschlag unterbreitet.Da ich bisher keine Reaktion auf meine letzte Maßnahme bekommen habe gehe ich davon aus, dass mir es gelungen ist, gemäß Ziffer 8 unserer Nutzungsbedingungen, Ihnen eine Antwort gegeben zu haben die Ihnen weiterhilft und die auch „belohnt“ werden sollte. Selbstverständlich stehe ich für weitere Fragen zum Thema zur Verfügung. Der Fairness halber aber und um den Vorgang abzuschließen, bitte ich nun um Ihre Bewertung, Danke.